Video

Abreißbrot mit Äpfeln und Karamell

Abreißbrot mit Äpfeln und Karamell

Die Zutaten

  1. Weizenmehl 1,5 Tassen
  2. Äpfel 1-2 Stk
  3. 1/3 Tasse brauner Zucker nach Geschmack
  4. Weißer Zucker 1 Tasse
  5. Gesalzene Butter 200 gr
  6. Gemahlener Zimt 1 TL
  7. Backpulver 1-2 TL
  8. Soda 1/3 TL
  9. Kefir 1 Sakan
  10. Fettcreme 100 ml
  11. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Apfel, Mehl

Inventar:

der Ofen

Kochen:


Wir mischen Mehl, Backpulver, Backpulver, Zucker, Salz in einer Schüssel. Etwa 80 g gewürfelte Butter in die Schüssel geben und mischen. Etwa 1 Tasse gekühlten Kefir langsam in den Teig gießen, bis eine dichte Konsistenz erreicht ist. Streuen Sie Mehl auf den Tisch und zerdrücken Sie den entstandenen Teig darauf. Teilen Sie den Teig in eine ungerade Anzahl von gleichen Teilen und geben Sie mit den Händen jedes Teils die Form einer flachen Scheibe. Die Größe der Scheibe sollte in eine Auflaufform passen. In einem tiefen Teller etwas Rohrzucker, Zimt und etwas Salz einrühren. Etwas Öl schmelzen und die Teigscheiben auf beiden Seiten mit einer Bürste bestreichen. Mit Zimt in Zucker eintauchen, auf einem Brett oder Tisch verteilen.
In Äpfel, Kern, in kleine Stücke geschnitten. Auf alle Scheiben mit Ausnahme einer legen wir Apfelscheiben. In einer Auflaufform senkrecht stapeln. Zum Schluss mit einer Scheibe ohne Äpfel bedecken und in einem auf 175 Grad vorgeheizten Backofen 40 Minuten backen.
1/4 Tasse Rohr und 3/4 Tasse Weißzucker mischen. In einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen. Etwa 100 g Butter zugeben, auf Raumtemperatur erwärmen, gut mischen, etwa 100 g Buttercreme zugeben, mischen. 1 TL zugeben. salzen, mischen und entfernen Sie das Karamell aus dem Feuer. Wir holen den Kuchen aus dem Ofen und gießen das resultierende Karamell.