Video

Gebackener Auberginen- und Pfeffersalat

Gebackener Auberginen- und Pfeffersalat

Die Zutaten

Für salat:

  1. Paprika 1 kg
  2. Aubergine 500 gr
  3. Grüns (Petersilie) eine kleine Gruppe

Zum Auftanken:

  1. Olivenöl 3 EL
  2. Salz 1 TL kein Dia oder nach Geschmack
  3. Knoblauch 3 Nelken
  4. Essig 9% (oder Zitronensaft) 1 TL
  5. Saft aus Paprika 3 EL
  • Hauptzutaten: Aubergine, Pfeffer, Knoblauch, Kräuter

Inventar:

Backblech, Pfanne, Schneidebrett, Messer, Gabel, Backpapier

Kochen:



Ich wusch Paprika und Auberginen, trocknete sie und breitete sie auf einem mit Backpapier bedeckten Backblech aus. Ich habe die Auberginen an mehreren Stellen mit einer Gabel durchbohrt, damit sie beim Backen nicht platzen. Ich lege ein Backblech mit Gemüse in einen auf 220 Grad vorgeheizten Ofen und backe 20 Minuten lang Paprika und etwa 40 Minuten lang Auberginen. Die Backzeit von Auberginen hängt von ihrer Größe ab. Gleichzeitig sollte die Schale des Pfeffers beim Backen an einigen Stellen schwarz werden.
Ich nehme den gebackenen Pfeffer vom Backblech, lege ihn in eine Pfanne und decke ihn mit einem Deckel ab, lasse ihn einige Minuten stehen, damit die Paprikaschoten gedämpft werden, und es war einfacher, sie zu schälen.

Ich nehme die gebackenen Auberginen aus dem Ofen, lasse sie leicht abkühlen und befreie sie, solange sie noch heiß sind, vom Stiel und von der Schale. Heiße Auberginen lassen sich meiner Meinung nach leichter reinigen.



Jetzt putze ich die Paprikaschoten. Über der Pfanne, in der sie sich befinden, steche ich sie mit einem Messer durch, damit die Flüssigkeit aus ihnen in die Pfanne und nicht auf ein Schneidebrett fließt. Ich lege den Pfeffer auf ein Schneidebrett und löse ihn von Schale, Stiel und Kern.

Während das Gemüse abkühlt, bereite ich ein duftendes Dressing zu. In einer Schüssel mische ich Olivenöl, Salz, fein gehackten Knoblauch, Essig 9% (kann durch Zitronensaft ersetzt werden), den Saft der Paprikaschoten aus der Pfanne, in der sie liegen, und mische alles. Auftanken ist fertig.

Ich schneide den Pfeffer und die Auberginen, lege sie in eine Schüssel, füge ihnen gehacktes Gemüse hinzu (ich habe Petersilie) und gieße sie mit duftendem Dressing. Ich mische alles, decke die Schüssel ab und lasse das Gemüse mindestens 2 Stunden stehen, damit das Gemüse mit Säften und Aromen aufgegossen werden kann. Ich mische sie regelmäßig.

Wenn Sie es zur Dekoration auf einen Salat geben, können Sie es mit Sesam bestreuen. Dieser Salat schmeckt warm und kalt. Es kann als eigenständiges Gericht, als Beilage und als Snack serviert werden.

Ein Videorezept zum Kochen ist oben zu sehen. Koch mit mir! Guten Appetit!


Sehen Sie sich das Video an: Gebackener Feta mit Salat OHNE Paniermehl (Oktober 2021).