Video

Zimt oder Zimtschnecken. Unglaublich leckeres Gebäck

Zimt oder Zimtschnecken. Unglaublich leckeres Gebäck

Die Zutaten

Für den Test:

  1. Mehl 300-350 g
  2. Milch 125 ml
  3. Ei 1 Stck.
  4. Zucker 50g
  5. Butter 20 g
  6. Pflanzenöl 20 ml.
  7. Hefe 4 g.
  8. Eine Prise Salz zum Abschmecken

Zum Bestreuen:

  1. Zimt 1,5 EL
  2. Zucker 100 gr.
  3. Butter 40 gr.

Für glasur:

  1. Butter 25g.
  2. Puderzucker 75 gr.
  3. Quark 75 gr.
  4. Eine Prise Salz zum Abschmecken
  • Hauptzutaten Hefeteig
  • Weltküche

Kochen:

Zubereitung: Den Teig kneten. Butter, Milch, Zucker, Ei, Pflanzenöl, Salz und Hefe mischen. Fügen Sie das Mehl hinzu und kneten Sie den Teig, es sollte nicht an Ihren Händen kleben. Schmieren Sie die Schüssel mit Öl und lassen Sie sie ca. 1 Stunde warm. Das Teigvolumen erhöht sich um das 1,5-2-fache.
Brötchen kochen. Wir näherten uns dem Teig und rollten ihn zu einer Schicht zusammen. Mit Butter und etwas Zimt und Zucker bestreuen. In eine Rolle drehen und in Brötchen schneiden.
Wir fetten das Backblech mit Butter ein, legen die Brötchen aus und lassen sie eine Stunde an einem warmen Ort. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Legen Sie die Brötchen für 20-25 Minuten in den Ofen.
Das Sahnehäubchen kochen. Mischen Sie Käse, Butter, Puderzucker und Salz bis eine homogene Konsistenz. Wir beschichten die fertigen Brötchen mit Zuckerguss. Cinnabons sind fertig