Gemüse

Auberginen-Kichererbsen

Auberginen-Kichererbsen

Zutaten zum Kochen von Kichererbsen mit Auberginen

  1. Kichererbsen 200 Gramm
  2. Aubergine 2 Stück
  3. Zitrone 1 Stück
  4. Petersilie 1 Bund
  5. Grüne Zwiebel 1 Bund
  6. Tomaten 4-5 Stück
  7. Getrockneter Thymian 1 Teelöffel
  8. Olivenöl optional
  9. Worcestershire Sauce 2-3 Esslöffel
  • Hauptzutaten: Auberginen, Tomaten, Kräuter
  • Portion4-5

Inventar:

Salatschüssel, Pfanne, Küchenmesser, Schneidebrett, Esslöffel, Spachtel, Topf.

Kochen:

Schritt 1: Kichererbsen kochen


Die Kichererbsen über Nacht einweichen, dann das Wasser wechseln und kochen lassen 40-60 Minutenzur Weichheit. Nach dem Kochen die Kichererbsen abgießen und abkühlen lassen.
Salz beim Kochen von Kichererbsen ist nicht erforderlich.

Schritt 2: Hacken Sie die Aubergine.


Die Auberginen in dicke Kreise schneiden und abspülen 0,5 - 0,7 cm.

Gemüsescheiben mit grobem Salz bestreuen und einwirken lassen 10-15 Minutendie Bitterkeit beseitigen. Nach dem Saft abtropfen lassen, die Auberginen abspülen und mit Servietten trocken tupfen.

Schritt 3: Braten Sie die Aubergine.


Worcestershire-Sauce mit Olivenöl mischen und getrockneten Thymian hinzufügen.
Mit der entstandenen Marinade jede Auberginenscheibe allseitig bestreichen.

Braten Sie die Auberginen in der Marinade in einer trockenen Pfanne (die Butter ist in der Marinade), bis sie auf beiden Seiten goldbraun sind.

Stellen Sie sicher, dass die Gemüsescheiben gut zubereitet und innen sind. Dazu müssen sie mindestens gebraten werden 2-3 Minuten auf jeder Seite bei starker Hitze.

Nach dem Braten die Auberginen auf einen Teller legen und abkühlen lassen.

Schritt 4: Bereiten Sie anderes Gemüse vor.


Zwiebeln, Tomaten und Petersilie waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden.

Schritt 5: Kichererbsen mit Auberginen mischen.


Gekühlte Auberginenscheiben vierteln.

Alle zubereiteten Zutaten in einer Salatschüssel vermischen. Zitronensaft und Olivenöl einfüllen, nach Belieben salzen. Nochmals umrühren und servieren.

Schritt 6: Die Kichererbsen mit Auberginen servieren.


Der Kichererbsen-Auberginen-Salat ist herzhaft und nahrhaft, sodass Sie ihn als Hauptgericht servieren können. Es ist lecker und gesund. Wenn Sie möchten, können Sie Ihrem Geschmack Pfeffer oder aromatische Kräuter hinzufügen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Zum Dressing dieses Salats können Sie aromatisches Pflanzenöl nach Ihrem Geschmack verwenden.


Sehen Sie sich das Video an: Nudeln mit Auberginen Kichererbsen Soße - Rezept und Anleitung - Natürlich Lecker (August 2021).