Fleisch

Schweinefleisch in Orangensauce

Schweinefleisch in Orangensauce

Zutaten für das Kochen von Schweinefleisch in Orangensauce

  1. Schweinefleisch 4 Scheiben
  2. Orange 2 Stück
  3. Zwiebeln 1 Stück (mittlere Größe)
  4. Olivenöl nach Geschmack
  5. Universal / Salz nach Geschmack würzen
  6. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Schweinefleisch, Orange
  • 2 Portionen servieren

Inventar:

Backformen, Folie, Saftpresse, Küchenmesser, Schneidebrett.

Kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie das Schweinefleisch vor.


Es ist besser, Schweinefleisch mit Fetten einzunehmen, zum Beispiel mit einem Hals, dann funktioniert es definitiv nicht trocken. Schneiden Sie es in dünne Scheiben und trocknen Sie es mit Handtüchern, wobei Sie die überschüssige Feuchtigkeit entfernen.

Schritt 2: Den Orangensaft auspressen.


Die Orangen ausspülen und den Saft herauspressen. Es gibt keinen Entsafter, schneiden Sie die Früchte in Hälften und zerdrücken Sie sie einfach, indem Sie ein Messer oder eine Gabel in das Fruchtfleisch stechen.

Schritt 3: Gießen Sie den Saft in das Fleisch.


Legen Sie die Schweinefleischscheiben in eine Keramikpfanne und gießen Sie eine kleine Menge Gemüseöl (ich habe Olivenöl).
Die Zwiebeln in dicke Ringe schneiden und auf Fleisch und in ein Backblech legen.
Gießen Sie frisch gepressten Orangensaft, bestreuen Sie das Fleisch mit Pfeffer und einem Universalgewürz oder Salz nach Geschmack.

Schritt 4: Schweinefleisch in Orangensauce backen.


Das Formular mit Fleischfolie abdecken und alles in den vorgeheizten Backofen geben 40-45 Minuten. Und damit das Schweinefleisch nach dem Backen mit einer angenehmen goldenen Kruste bedeckt ist, entfernen Sie die Folie und lassen Sie das Fleisch für ein anderes im Ofen 15-20 Minuten. Wenn Sie jedoch kein Fan von gebratenem Schweinefleisch sind, kochen Sie weiter, ohne die Folie aus der Pfanne zu nehmen.

Schritt 5: Das Schweinefleisch in Orangensauce servieren.


In Orangensauce gebackenes Schweinefleisch sollte sofort nach dem Garen heiß serviert werden. Als Beilage eignen sich Reis, Kartoffelpüree oder knusprige Pommes. Servieren Sie das Fleisch mit Zwiebeln und der Sauce, in der es gekocht wurde. Das Aroma ist unglaublich, der Geschmack auch.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sie können der Orangensauce auch etwas Senf und / oder Knoblauch und flüssigen Honig hinzufügen. Dies verleiht dem Fleisch ein zusätzliches Aroma und einen besonderen Geschmack.


Sehen Sie sich das Video an: karamellisiertes Schweinefilet mit Orangensauce - Rezept und Anleitung (September 2021).