Video

Fleisch im Ofen umgedreht! Saftiges Rindfleisch im Ofen gebacken!

Fleisch im Ofen umgedreht! Saftiges Rindfleisch im Ofen gebacken!

Die Zutaten

  1. Rinderfilet 800 gr
  2. Salz 1 TL (nach Geschmack)
  3. Schwarzer Pfeffer 1 TL (nach Geschmack)
  4. Knoblauch 1 Kopf
  5. Pflanzenöl 1 EL
  6. Butter 1 EL
  7. Rosmarin 2-3 Zweige
  8. Thymian 2-3 Zweige
  • Hauptzutaten

Inventar:

Backofenthermometer

Kochen:



1. Rindfleisch waschen, mit einem Papiertuch abtrocknen. Mit Salz und Pfeffer abreiben. Im Kühlschrank 12-24 Stunden ohne Deckel marinieren lassen. Mein Fleisch verbrachte 29 Stunden im Kühlschrank. Während dieser Zeit wurde Rindfleisch mit schwarzem Pfeffer gut mariniert und gesalzen. Die Kruste ist etwas ausgetrocknet, und alle Säfte sind darin geblieben.


2. Backen Sie Rindfleisch bei einer Temperatur von 90-100 Grad für 1,5-2 Stunden, abhängig von der Größe des Stücks. Der Bereitschaftsgrad kann mit einem Thermometer überprüft werden. Temperatur 55-60 ° C - mittel selten; 60-65 ° C - mittel. In meinem Fall wurde das Stück vor dem mittleren Braten 1,5 Stunden bei einer Temperatur von 100 Grad zubereitet.



In einer Mischung aus Gemüse und Butter die Knoblauchzehen, Thymianzweige und Rosmarin anbraten.

4.
Braten Sie das Rindfleisch für 30 Sekunden auf jeder Seite, um eine duftende Kruste auf allen Seiten einzustellen. Wenn Kräuter oder Knoblauch anfangen zu brennen, nehmen Sie sie sofort aus der Pfanne.



Wir geben das fertige Fleisch auf die Folie, braten den Knoblauch darüber, gießen das nach dem Braten verbleibende Aromaöl ein, wickeln die Folie ein und lassen sie 10-15 Minuten ruhen, damit sich alle Säfte im Fleisch gut verteilen.

6. In Portionen schneiden
Stücke.