Video

Luftiger Biskuitkuchen für Joghurtkuchen!

Luftiger Biskuitkuchen für Joghurtkuchen!

Die Zutaten

  1. Mehl 200 gr.
  2. Kakao 50 gr.
  3. Kefir 250 ml.
  4. Zucker 200 gr.
  5. Hühnerei 2-tlg.
  6. Pflanzenöl 100 ml.
  7. Stärke 1 Teelöffel
  8. Vanillezucker 1 Teelöffel
  9. Soda 1 Teelöffel
  10. 1/3 Teelöffel salzen
  • Hauptzutaten: Kefir, Butter, Mehl, Kakao und Schokolade, Zucker
  • 8 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Sieb, Form, Mixer, Schneebesen, Pergament, Spachtel, Schüssel, Teller, Löffel

Kochen:

Schritt-für-Schritt-Rezept für die Herstellung von Keksteig im Ofen: Alle Produkte für die Herstellung von Keksen sollten Raumtemperatur haben. Sieben Sie zuerst das Mehl durch ein Sieb in eine Schüssel, geben Sie Kakaopulver, Stärke, Soda, eine Prise Salz und Vanillezucker hinzu und mischen Sie es vorsichtig mit einem Schneebesen, bis es glatt ist. In einer trockenen und sauberen Schüssel ein paar Eier zerbrechen, schaumig schlagen und in kleinen Portionen Zucker hinzufügen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Ein wenig Pflanzenöl hinzufügen, Kefir erwärmen und weiter schlagen. Jeweils einen Esslöffel, die trockene Mischung zum Ei geben und mit einem Schneebesen mischen. Wir haben einen wunderschönen Schokoladenteig, dessen Konsistenz aus dicker Sauerrahm besteht, und füllen die Form, deren Boden und Seiten mit Pergament bedeckt sind. Einige Male die Form „verdrehen“, den Teig darin gleichmäßig verteilen und füllen alle Räume. Stellen Sie sicher, dass Sie die Form mit Folie bedecken, deren Innenseite mit Butter eingefettet ist, fixieren und im vorgeheizten Backofen 35 Minuten lang auf 180 Grad backen, bevor Sie den Backofen auf 160 Grad absenken und weitere 40 Minuten backen. Wenn der Ofen ausgeschaltet ist, lassen wir den Keks noch 10 Minuten darin abkühlen. Es stellte sich heraus, dass es sich um einen sehr glatten, üppigen und porösen Keks handelt, den wir herausnehmen, indem wir ihn aus der Form nehmen und die Folie mit Pergament entfernen. Um den Kuchen in Zukunft vorzubereiten, sollte der Keks vollständig abgekühlt sein. Dann kann es in zwei oder drei Kuchen geschnitten werden.

Rezept-Tipps:

- In einem saftigen und luftigen Keks können Sie Kokosflocken, Nüsse, Orangenschale, Rosinen oder getrocknete Aprikosen nach Ihrem Geschmack hinzufügen.