Video

Vanillepudding-freier Keks-Kuchen

Vanillepudding-freier Keks-Kuchen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Zutaten

  1. einfache Kekse 500 gr
  2. Milch 500 ml. + 200 ml. zum Befeuchten von Keksen
  3. Zucker 150 gr
  4. Eier 2-tlg
  5. Mehl 2 EL
  6. Vanillin nach Geschmack
  7. Dekorieren Sie nach Ihrer Wahl
  • Hauptzutaten: Milch, Mehl
  • 6 Portionen servieren

Inventar:

Form, Teller, Löffel

Kochen:


Schritt 2: Creme.

Eier leicht mit Zucker verquirlen, Vanille, Milch und Mehl dazugeben, gut mit einem Schneebesen verrühren und unter ständigem Rühren langsam anzünden, aufkochen lassen und solange brennen, bis die gewünschte Dichte erreicht ist. Für die Wiedergabetreue kann die Creme durch ein Sieb gegeben werden, um kleine Klumpen zu vermeiden. Lassen Sie die Sahne abkühlen.

Schritt 3: Kuchen.

Wir bedecken die Form mit Pergamentpapier, tauchen die Kekse in Milch und geben sie in eine Form, fetten sie mit dicker Sahne ein, dann wieder Kekse, Sahne - und so weiter. Schmieren Sie die Seiten des Kuchens, übersteigen Sie und verzieren Sie nach unserem Ermessen, es kann Nüsse, Rosinen, geriebene Schokolade sein, ich habe Schokoladenmaiskugeln.

Wir geben den Kuchen für ca. 15 Minuten hineingegossen.

Machen Sie eine schöne Teeparty mit einem leckeren Kuchen!