Suppen

Einfache Gemüsebrühe

Einfache Gemüsebrühe

Die Zutaten

  1. Wasser 2 Liter
  2. 2 Karotten
  3. Petersilienwurzel 1 Stück
  4. Sellerie 1/4 Stück
  5. Kohl großes Stück
  6. Lauch 1 Stück
  7. Zwiebel 1 Stück
  8. Lorbeerblatt 2 Stück
  9. Piment 3 Erbsen
  10. Schwarzer Pfeffer 4 Erbsen
  11. Liebstöckel mehrere getrocknete oder frische Blätter
  12. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Zwiebel, Sellerie

Inventar:

Messer, Pfanne, Brett, Brenner

Kochen:

Schritt 1: bereiten Sie das Gemüse vor.


Karotten, Sellerie und Petersilie schälen und in große Stücke schneiden, damit sie leicht in die Pfanne passen. Trennen Sie beim Lauch den weißen Teil vom grünen.
Entfernen Sie nur die oberste Schale von der Zwiebel. Die Zwiebel mit einem Brenner anbrennen.

Schritt 2: Gemüsebrühe kochen.


Die Möhren, die Petersilienwurzel, ein Stück Kohl und den weißen Teil des Lauchs in die Pfanne geben und mit Wasser füllen. Unter dem Deckel zum Kochen bringen. Fügen Sie Zwiebeln, Lorbeerblätter, Piment und schwarzen Pfeffer hinzu, decken Sie die Pfanne wieder ab und kochen Sie bei schwacher Hitze. 1,5 Stunden.
Für 20 Minuten fügen Sie Liebstöckel und grünen Lauch zum Ende des Kochens hinzu.
Salz zum Abschmecken.

Schritt 3: servieren Sie eine einfache Gemüsebrühe.


Die Brühe muss gefiltert und dann zum Kochen verwendet werden.
Die nach diesem Rezept gekochte Gemüsebrühe erweist sich als reich und aromatisch.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sie können die fertige Gemüsebrühe nicht länger als 2 Wochen im Kühlschrank lagern.