Video

Üppige und unglaublich zarte Käsekuchen!

Üppige und unglaublich zarte Käsekuchen!

Die Zutaten

  1. Hüttenkäse 300 gr.
  2. Mehl 3 EL
  3. Grieß 2 EL
  4. Zucker 2 EL
  5. Hühnerei 1 Stck.
  6. Pflanzenöl 60 ml.
  7. Vanillezucker 0,5 TL
  8. Soda 0,5 TL
  9. Salz nach Geschmack.
  • Hauptzutaten Eier, Quark, Mehl, Zucker
  • 4 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Bratpfanne, große Schüssel, Teller, Spatel, Esslöffel, Teelöffel, Gabel, Messer

Kochen:

Schritt für Schritt Rezept für Käsekuchen:
Kochen leckere Käsekuchen zum Frühstück und in einer tiefen Schüssel mit 300 gr. Hüttenkäse 2 Esslöffel hinzufügen. Grieß, 2 Esslöffel Zucker, 0,5 Teelöffel Vanillin, 0,5 Teelöffel Soda, ein Hühnerei, Salz abschmecken und alle Zutaten glatt rühren, in einer Schüssel mit einem Gewicht von 15-20 Minuten für eine feste Konsistenz stehen lassen und 3 Esslöffel hinzufügen. Das Mehl gleichmäßig verteilen und gut mischen. Die Quarkmasse gründlich mischen und nochmals 20 Minuten ruhen lassen. Den Herd einschalten und 60 ml in die Pfanne geben. Wir erhitzen das Pflanzenöl, formen aus der Quarkmasse Bällchen in der richtigen Größe, rollen sie in Mehl, pressen und bekommen Quarkpfannkuchen. Wir verteilen die Quarkpfannkuchen in einer vorgewärmten Pfanne und braten sie von beiden Seiten goldbraun, kochen lecker, kochen einfach, bereiten üppige und zarte hausgemachte Quarkpfannkuchen zusammen! Guten Appetit an alle!

Rezept-Tipps:

- Wenn der Hüttenkäse trocken ist, können Sie ihn weich machen und saure Sahne, Kefir oder Milch hinzufügen, um eine elastischere Masse zu erhalten.