Backen

Kartoffelpuffer

Kartoffelpuffer

Die Zutaten

  1. Kartoffel 600-700 Gramm
  2. 1 Karotte
  3. Zwiebel 1 Stck.
  4. Junge Brennnessel (optional) 3-4 EL. (gehackt)
  5. Ei 1 Stck.
  6. Weizenmehl 1 EL
  7. Grüne Zwiebel (optional) 2 EL. (gehackt)
  8. Kartoffelstärke 1 EL
  9. Saure Sahne 1 EL
  10. Salz nach Geschmack
  11. Pfeffer nach Geschmack
  12. Pflanzenöl zum Braten
  • Hauptzutaten
  • 4 Portionen servieren

Inventar:

Pfanne, Reibe, Sieb, Teller, Esslöffel

Kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Karotten und Kartoffeln sollten zuerst geschält und gut gewaschen werden. Denken Sie daran, die Zwiebeln zu schälen und die Brennnesseln und Frühlingszwiebeln abzuspülen.

Die Kartoffeln auf einer mittleren Reibe reiben und mit einem Sieb auspressen. Sie können Ihre Hände oder Gaze verwenden, für wen es sich als nützlich erweisen wird.
Karotten reiben, Zwiebel wie gewohnt fein hacken. Crush and Greens.

Schritt 2: Mischen Sie die Zutaten.


Mischen Sie alles Gemüse, fügen Sie das Ei, die saure Sahne, das Mehl, die Stärke, den Pfeffer und das Salz hinzu.

Alles gut mischen, um eine nicht flüssige Masse zu erhalten. Wenn viel Flüssigkeit vorhanden ist, bedeutet dies, dass Sie die Kartoffeln schlecht zusammengedrückt haben. Sie können dies beheben, indem Sie mehr Mehl hinzufügen. Es ist jedoch wichtig, es nicht zu übertreiben.

Schritt 3: Braten Sie die Kartoffelpuffer.


Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelmasse mit einem Esslöffel verteilen. Bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten goldbraun anbraten.
Legen Sie nach dem Braten Kartoffelpuffer auf ein Papiertuch, um überschüssiges Fett zu entfernen.

Schritt 4: Servieren Sie die Kartoffelpuffer.


Die Kartoffelpuffer heiß servieren. Als Beilage oder als Hauptgericht mit Sauce und Sauerrahm.
Guten Appetit!