Video

Sie haben also definitiv noch nicht versucht, Rootlets vorzubereiten. Das Ergebnis ist erstaunlich.

Sie haben also definitiv noch nicht versucht, Rootlets vorzubereiten. Das Ergebnis ist erstaunlich.

Die Zutaten

Die Zutaten

  1. Gehacktes Huhn (vom Huhn) 800 g
  2. Wurst 3-tlg
  3. Salz 1 TL.
  4. Eine Mischung aus Paprika 3 g
  5. Brot 100 g
  6. Milch 100 ml
  7. Pflanzenöl (für eine Pfanne) nach Geschmack
  8. Paniermehl 100 g
  • Hauptzutaten Huhn
  • 10 Portionen servieren

Kochen:

Würste sind besser geräuchert zu wählen, der Geschmack wird davon profitieren. Schälen und raspeln. Die Pfeffermischung und das Salz zum zerkleinerten Hähnchenfilet geben. Denken Sie daran, dass die Würste zu stark gesalzen sind, geben Sie etwas weniger Salz als sonst. Weichen Sie ein wenig Brot separat in Milch ein. Fast sofort kann es aus der überschüssigen Feuchtigkeit herausgedrückt und leicht eingerieben dem Hackfleisch beigegeben werden. Wir geben einen Löffel in die Semmelbrösel und formen die Pastetchen. Auf Wunsch können Sie nach dem Braten löschen. Guten Appetit!)