Video

Unglaublich leckerer Kuchen ohne Backen

Unglaublich leckerer Kuchen ohne Backen

Die Zutaten

  1. Kekse nach Geschmack
  2. Milch 1 l
  3. Eier 4-tlg
  4. Zucker 300 gr
  5. Stärke 80 gr
  6. Butter 100 gr
  7. Salz Prise
  8. Zitronenschale oder Orangenschale nach Geschmack
  9. Vanillin nach Geschmack
  • HauptzutatenZitrone, Milch, Butter, Zucker
  • 8 Portionen servieren

Inventar:

abnehmbare Form, Pfanne, Löffel

Kochen:


Schritt 2: Puddingcreme.

Ich bereite die Sahne vor: Milch zum Kochen bringen, Zucker mit Stärke mischen und nach und nach zu den Eiern geben, mit einem Schneebesen kneten, eine Prise Salz und geriebene Zitronenschale dazugeben, etwas heiße Milch dazugeben, umrühren und nach und nach die Eimasse zur Milch geben. Ich zünde es langsam an, rühre mich ständig, bringe es zum Kochen und lasse es ein wenig kochen. Ich lege es vom Feuer weg, füge Butter und Vanille hinzu, bedecke die Creme mit Frischhaltefolie, so dass die Folie die Creme berührt, und lasse die Creme vollständig abkühlen.

Ich lege den Kreis aus der herausnehmbaren Kuchenform auf einen flachen Teller, verteile die Kekse und gieße die Sahne gut ein. Also jede Schicht. Ich lasse ein paar Kekse auf den Kuchen streuen. Ich lasse den Kuchen eine Stunde lang auf dem Tisch und schicke ihn dann vorzugsweise nachts in den Kühlschrank.

Ich schneide die restlichen Kekse. Entfernen Sie vorsichtig den Kreis vom Kuchen und bestreuen Sie die Kekse mit Krümeln.

Der Kuchen ist fertig! Hab eine schöne Teeparty !!!