Video

Ungewöhnlicher Forellengemüsesalat

Ungewöhnlicher Forellengemüsesalat

Die Zutaten

  1. Roter Fisch 300-400 gr. (Forelle oder Lachs)
  2. Salzkartoffel 2-tlg. (mittel)
  3. Gekochte Möhre 1 Stk.
  4. Hühnerei 2-tlg. (gekocht)
  5. 2 Gurken (mittel)
  6. Rote Zwiebel 0,5 Stk.
  7. Mayonnaise 3 EL
  8. Olivenöl 1 EL
  9. Eine Mischung aus Paprika nach Geschmack. (Kann schwarzer Pfeffer sein)
  10. Fischsauce nach Geschmack
  11. Salat nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Forelle, Kartoffel, Zwiebel, Karotte, Salat
  • 2 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Messer, Schneidebrett, große Schüssel, Teller, Schüssel, Esslöffel, Gabel

Kochen:

Schritt für Schritt Rezept für die Zubereitung eines Salats mit Fisch: Wir bereiten einen festlichen Salat zu, nehmen die Schale von der Forelle, schneiden den Fisch in Scheiben, erhitzen die Pfanne mit dem hinzugefügten Olivenöl, verteilen es gleichmäßig mit einem Pinsel und lassen die Fischscheiben in einer Pfanne braten, ohne das Rühren zu vergessen. Den Fisch bei mittlerer Hitze 5-7 Minuten goldbraun braten, den Hauptfisch nicht abtrocknen, mit einem Spatel umrühren, in eine große Schüssel geben und die rote Zwiebel fein und fein schneiden in eine separate Schüssel geben. Die Möhren in kleine Würfel schneiden und mit Zwiebeln in die Schüssel geben. Wir schneiden auch die Kartoffeln, geben das Gemüse in die Schüssel, würfeln die Hühnereier und geben das Gemüse in die Schüssel. In Essig eingelegte Gurken würfeln, die dem Salat eine besondere Würze verleihen, in den Gesamtbehälter geben und 3 EL in die Gemüseschüssel geben. Mayonnaise und gut mischen, bis glatt. Wir verteilen den Salat, teilen ihn portionsweise in Salatblätter, die auf Teller gelegt werden, fügen gekochte Forellenscheiben und etwas Pfeffermischung hinzu, um zu schmecken. In ähnlicher Weise machen wir die zweite Portion. Super Fischsalat für den 8. März ist fertig! Wir kochen lecker, kochen einfach, bereiten gemeinsam einen Salat mit Gemüse und rotem Fisch zu Hause zu!