Video

Pariser Flan

Pariser Flan

Die Zutaten

  1. Weizenmehl 250 g.
  2. Butter 125 g
  3. Wasser 65 g.
  4. Salz 5 g.
  5. Orangenschale 1 TL
  6. Milch 300 ml.
  7. Creme (20% und mehr) 300 ml.
  8. Eigelb 4-tlg.
  9. Maisstärke 60 g.
  10. Zucker 120 g.
  • Hauptzutaten

Kochen:

Den Teig kochen. Dazu Mehl, Orangenschale, Salz und gekühlte Butterwürfel in eine Rührschüssel geben. Hacken, bis fette Krümel erhalten werden.
Gießen Sie Wasser ein und kneten Sie den Teig so schnell wie möglich. Sie können nicht zu lange kneten, sonst schmilzt die Butter und der Teig wird zäh. Wir formen aus dem Teig eine Kugel, wickeln sie in Frischhaltefolie und stellen sie 30-40 Minuten in den Kühlschrank.

Während der Teig abkühlt, bereiten Sie eine Vanillepudding. Das Eigelb mit Zucker schlagen, bis die Masse weiß wird. Stärke hinzufügen und erneut verquirlen.
Milch und Sahne mischen, in eine Kelle oder Pfanne geben. Wir stellen die Pfanne auf das Feuer und bringen sie zum Kochen. Ausschalten, abdecken und 10-15 Minuten stehen lassen.

Gießen Sie in einem dünnen Strahl mit ständigem Schlagen heiße Milch in die Eimischung. Gießen Sie die Milch-Ei-Mischung in die Pfanne.
Wir machen ein kleines Feuer und kochen unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen, bis die Mischung eindickt.

Vom Herd nehmen, in eine Schüssel geben und die Oberfläche der Creme mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Kruste bildet.

Wir nehmen den Teig aus dem Kühlschrank. Wir rollen es in eine Schicht mit einer Dicke von 2-3 mm. Wickeln Sie den Teig vorsichtig auf ein Nudelholz, um ihn in die Form zu geben.
Wir legen den Teig auf den Boden (es ist besser, eine abnehmbare Form anzunehmen).

Wir stechen den Teig an mehreren Stellen mit einer Gabel an, legen die Folie oder das Pergament hinein und gießen die Ladung - Bohnen, Reis, Erbsen.
Wir schicken es für 12-15 Minuten in den auf 170 Grad vorgeheizten Ofen. Wir nehmen heraus, entfernen die Ladung. Wir schieben die Creme in die Basis, nivellieren sie.
Wir schicken das Formular in den Ofen (Temperatur nicht ändern) und backen eine Stunde lang. Die Oberseite des Flans sollte sich röten. Komplett abkühlen lassen und servieren.