Video

Wunderkuchen! Immer erfolgreich, sanft und schwerelos!

Wunderkuchen! Immer erfolgreich, sanft und schwerelos!

Die Zutaten

Der teig

  1. Wasser 250 ml.
  2. Ei 1 Stck.
  3. Zucker 1 TL
  4. Salz 1/2 TL
  5. Pflanzenöl 3 EL
  6. Trockenhefe 1 TL (5-6 gr.)
  7. Mehl 400-430 gr.

Füllung

  1. Reis 100 gr.
  2. 2 Eier
  3. Grüne Zwiebeln 1-2 Trauben
  4. Butter 30 gr.
  5. Salz nach Geschmack
  6. Sesam 20 gr.
  7. Eigelb 1 Stck.
  • Hauptzutaten

Inventar:

Pfanne, Schüssel, Löffel, Pergament

Kochen:


1) In einer Schüssel warmes Wasser, Ei, Salz, Zucker und Pflanzenöl vermengen. Shuffle. Nach und nach Mehl und Trockenhefe hinzufügen. Weichen, nicht klebrigen Teig kneten. Den Teig in eine mit Pflanzenöl gefettete Schüssel geben. 1 Stunde ruhen lassen. Der Teig kann einen Tag im Kühlschrank aufbewahrt werden (unmittelbar nach dem Kneten in einer Schüssel) und dann zum Backen verwendet werden.

2) Füllen. Gekochten Reis, Butter, gehackte Eier und Frühlingszwiebeln mischen. Salz nach Geschmack. Shuffle.

3) Teilen Sie den angerührten Teig in 10 gleiche Teile-Koloboks. Flache jedes Brötchen zu einem Kuchen, gib 1 Esslöffel Füllung in die Mitte Befestigen Sie die Kanten mit einer Folie.

Bilden Sie also alle Kuchen.

4) Legen Sie die Tortennaht mit Pergament auf ein Backblech. Lassen Sie die Kuchen "ruhen" für 15-20 Minuten. Wenn der Teig im Kühlschrank war, lassen Sie die Kuchen 1 Stunde gehen, um sie zu prüfen.

5) Schmieren Sie die Kuchen mit Eigelb mit 1 EL. Wasser. Mit Sesam bestreuen. Machen Sie einen Einschnitt in der Mitte des Kuchens. Die Mitte ausbreiten und das restliche Eigelb mit Wasser einfetten.

6) Im vorgeheizten Backofen bei durchschnittlich 180 ° C ohne Konvektion backen, bis alles gar ist. Es dauert normalerweise 20-25 Minuten. Decken Sie die Pastetchen unmittelbar nach dem Backen 10 Minuten lang mit einem Handtuch ab, damit die Oberseite der Pastetchen weich wird. Guten Appetit!