Video

Fauler Käsekuchen mit Hüttenkäse

Fauler Käsekuchen mit Hüttenkäse

Die Zutaten

Für den Test

  1. Eier 2-tlg.
  2. Zucker 100 gr
  3. saure Sahne 200 gr
  4. Salz Prise
  5. Mehl 200 gr
  6. Backpulver 2 TL ohne Rutsche
  7. Vanillezuckerbeutel (10 g)
  8. Pflanzenöl 2 EL

Füllung

  1. Eier 3-tlg.
  2. Hüttenkäse 500 gr
  3. Vanillezucker 2 Beutel (20 gr)
  4. Zucker 100 gr
  5. Grieß 2 EL
  • Hauptzutaten

Kochen:

Kochmethode:

1. Eier, Zucker, Salz und Vanillezucker in einer Schüssel verquirlen.

2. Sauerrahm hinzufügen und mit einem Mixer verquirlen.

3. In einem separaten Behälter Mehl mit Backpulver mischen und durch ein Sieb zu den restlichen Zutaten geben. Mit einem Mixer schlagen.

4. Pflanzenöl hinzufügen und mischen.

5. Fetten Sie die Auflaufform mit Pflanzenöl ein und füllen Sie den Teig unter gleichmäßiger Verteilung auf der gesamten Oberfläche.

6. Füllung dazu in einer Schüssel vorbereiten, Eier, Quark, Zucker, Vanillezucker und Grieß mit einem Mixer verquirlen.

7. Geben Sie den Quark vorsichtig mit einem Löffel in die Mitte des Teigs.

8. Im ungeheizten Backofen bei 180 Grad 40 Minuten backen.

Wenn der Käsekuchen abgekühlt ist, nehmen Sie ihn aus der Form und servieren ihn auf dem Tisch.

Hab eine schöne Teeparty.