Video

Vanillepudding-Kuchen

Vanillepudding-Kuchen

Die Zutaten

  1. Milch 120 ml
  2. Saure Sahne 2 Esslöffel
  3. Butter 100 g
  4. Frischhefe 20 g
  5. 0,5 Teelöffel Salz
  6. Rosinen 50 g
  7. 2 Eier
  8. Eigelb 1 Stck.
  9. Mehl 350-400 g
  10. Vanillin nach Geschmack
  11. Muskatnuss nach Geschmack
  • Hauptzutaten Hefeteig

Kochen:


Wir erhitzen 40 ml Milch auf 35 Grad, fügen 1 Teelöffel Zucker hinzu, mischen, fügen frische Hefe hinzu und lassen für 20 Minuten.
80 ml Milch in einen Topf geben, Butter dazugeben, anzünden, aufkochen lassen und 3 EL Mehl einfüllen, den Teig mit einem Spatel aufbrühen. Lassen Sie den Teig 10-15 Minuten abkühlen.
2 Eier und 1 Eigelb mit Zucker in einer üppigen Masse verquirlen. In die Eimischung geben wir Brandteig, Hefe, Salz, Sauerrahm, Vanillin und Muskatnuss, auf Wunsch glatt rühren. Mehl zweimal sieben und den Teig kneten. Den Teig 10-15 Minuten kneten.
Rosinen mit heißem Wasser 10 Minuten gießen, trocknen, Mehl einrollen und zum Teig geben, gut kneten. Schmieren Sie die Multikochschüssel mit Pflanzenöl, geben Sie den Teig in die Multikochschüssel, legen Sie ihn in den Multikocher und schalten Sie den Multikochmodus ein. Die Temperatur beträgt 40 Minuten lang 35 Grad. Sie können in den Ofen stellen oder bei Raumtemperatur stehen lassen.
Wir verteilen den Teig in Formen, ich habe 9 mal 8 cm große Formen, ich habe vier Osterkuchen. Lassen Sie den Teig aufgehen und lassen Sie den vorgeheizten Backofen bei einer Temperatur von 170 Grad 35 Minuten backen. Prüfen Sie die Bereitschaft des Osterkuchens mit einem Holzspieß. Die Schlüssel abkühlen lassen, mit Puderzucker oder Puderzucker dekorieren.
Kochen Sie Kuchen und sie werden Ihr Zuhause glücklich machen !!!