Der vogel

Hähnchen mit Gemüse in Sojasauce

Hähnchen mit Gemüse in Sojasauce

Zutaten zum Kochen von Hähnchen mit Gemüse in Sojasauce.

  1. Hähnchenfilet 300 Gramm
  2. 3 Karotten
  3. Zwiebel 2 Stück
  4. Bulgarischer Pfeffer 1/2 Stück
  5. Sojasauce nach Geschmack
  6. Stärke 1 Esslöffel
  7. Reis garnieren
  8. Pflanzenöl zum Braten
  • Hauptbestandteile: Zwiebel, Karotte, Pfeffer, Huhn
  • 4 Portionen servieren

Inventar:

Bratpfanne (Wok), Küchenmesser, Schneidebrett, Spachtel.

Kochen:

Schritt 1: bereiten Sie das Huhn mit Gemüse vor.


Das Hähnchen waschen, mit Handtüchern trocknen, in dicke Würfel schneiden, mit Stärke bedecken und eine kleine Menge Sojasauce einfüllen. Huhn und Marinade gut mischen und ziehen lassen 30 Minuten.
Während das Huhn in Essig einlegt, das Gemüse waschen, schälen und die Karotten und den Pfeffer in Streifen oder Streifen und die Zwiebeln in Ringe schneiden.
Gut abspülen und in Salzwasser weich kochen.

Schritt 2: Braten Sie das Huhn und das Gemüse.


Bereiten Sie zwei Pfannen vor, da Gemüse und Hähnchen zuerst separat gebraten werden müssen. In beiden Pfannen Öl erhitzen, das Hähnchenfilet in einer Pfanne anbraten.
In einer anderen Pfanne zuerst die Zwiebel goldbraun braten, dann den Pfeffer dazugeben, mischen und noch ein paar Minuten zusammenbraten und dann die Karotten dazugeben. Das Gemüse braten, bis es weich ist, aber nicht überbelichten, damit es in Pfeffer und Karotte knusprig bleibt.
Wenn das Huhn und das Gemüse fertig sind, kombinieren Sie sie in einer der Pfannen und fügen Sie etwas mehr Sojasauce hinzu, um zu schmecken. Aufwärmen und zum Tisch servieren.

Schritt 3: Hähnchen mit Gemüse in Sojasauce servieren.


Den gekochten Reis auf einen Teller legen und die mit Sojasauce gebratenen Hähnchen- und Gemüsestücke darauf legen, wie auf einem Federbett. Dies ist so ein einfaches und unglaublich leckeres Abendessen. Zu Hause wird alles spurlos gegessen. Ich hoffe es gefällt euch auch.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sie können das fertige Huhn mit Gemüse Sesam bestreuen, es verbessert nicht nur das Aussehen des Gerichts, sondern auch Ihren Appetit.