Video

Kuchen "Karpaten" mit einem zarten Sahneeis

Kuchen "Karpaten" mit einem zarten Sahneeis

Die Zutaten

Der teig

  1. Wasser 60 ml.
  2. Milch 60 ml.
  3. Butter 60 g
  4. eine Prise Salz nach Geschmack
  5. Mehl 100 g
  6. Eier 3-tlg.

Sahne

  1. Milch 500 ml.
  2. Zucker 40 g
  3. Maisstärke 50 g
  4. 5 Eigelb
  5. Creme 200 ml. (oder Butter 150 g.)
  • Hauptzutaten Sahne, Zucker
  • 8 Portionen servieren

Kochen:



Wir machen Brandteig, in einem Topf mischen wir Wasser, Milch, eine Prise Salz und Butter, geben es auf den Herd und bringen es zum Kochen, fügen das gesiebte Mehl hinzu und ziehen den Teig schnell auf, lassen ihn 5 Minuten stehen und fügen jeweils ein Ei hinzu. Gut mischen, der Teig ist fertig, teilen wir teilen es in zwei teile, wir verteilen jedes teil in pergament in form eines kreises und backen bei einer temperatur von 200 c. ich backte 22 minuten lang.

Wir bereiten die Sahne zu, bringen die Milch zum Kochen, mischen den Zucker mit Stärke, fügen das Eigelb hinzu und mischen gut, fügen die heiße Milch in kleinen Portionen hinzu und mischen, gießen alles zurück in den Topf und kochen unter ständigem Rühren, bis es eingedickt ist und die erste Brühe. Wir schieben uns in die Schüssel, bedecken sie mit einer Folie und entfernen sie zum Abkühlen. Schlagen Sie die Sahne (oder weiche Butter), fügen Sie die Sahne in Portionen hinzu und mischen Sie vorsichtig, die Creme ist fertig.

Wir sammeln den Kuchen, geben einen Kuchen in eine Form oder auf eine Schüssel, geben die ganze Sahne darauf, bedecken ihn mit einem zweiten Kuchen und stellen ihn für ein paar Stunden in den Kühlschrank.

Wir holen uns unseren leckeren Kuchen, schneiden ihn sorgfältig in Stücke und laden alle zum Tee ein!)