Video

Omas Osterkuchen in 30 Minuten ohne Hefe

Omas Osterkuchen in 30 Minuten ohne Hefe

Die Zutaten

Der teig

  1. Eier 2-tlg.
  2. Zucker 30 g
  3. Milch 160 ml.
  4. saure Sahne 70 g
  5. Butter 100 g.
  6. Mehl 300 g
  7. Backpulver 1 TL
  8. Rosinen 75 g (und mehr)

Zuckerguss

  1. Eichhörnchen (c2) 3-tlg.
  2. Zitronensäure Prise
  3. Puderzucker 90 g
  • Hauptzutaten Mehl, Zucker
  • 2 Portionen servieren

Kochen:



Zuerst müssen Sie die Rosinen mit warmem Wasser abspülen und einweichen. Und bereiten Sie den Teig vor: schlagen Sie die Eier mit einer Prise Salz bis zum Schaum, fügen Sie Zucker hinzu und schlagen Sie sie üppig, fügen Sie warme Milch, saure Sahne und geschmolzene Butter hinzu. Das Mehl mit Backpulver sieben und gut mischen, Rosinen hinzufügen. Der Teig ist sehr zart.

Wir teilen den Teig in zwei Teile, geben ihn in die Formen (ich habe 9 * 9 cm) und schicken ihn in den auf 180 ° C vorgeheizten Ofen, 30-40 Minuten backen.

Für eine Luftkappe das Weiß einige Minuten mit einer Prise Zitronensäure verquirlen, Puderzucker hinzufügen und weitere 8 Minuten schlagen, bis starke Spitzen auftreten.

Wir verbreiten Osterkuchen mit Baiser, machen Muster, die Sie mögen, und schicken sie für ein paar Sekunden unter den Grill.

Osterkuchen sind fertig.) Ich empfehle, abends zu backen, damit die Osterkuchen gut abkühlen und morgens vor dem Servieren dekorieren.) Guten Appetit und einen schönen Urlaub!)