Fleisch

Bier Hühnerleber

Bier Hühnerleber

Zutaten für die Herstellung von Hühnerleber in Bier

  1. Hühnerleber 500 Gramm
  2. Oliven- oder Sonnenblumenöl 5 Esslöffel
  3. Bier (dunkel oder hell) 200 Milliliter
  4. Zwiebel 1 Stück
  5. Knoblauch 3 Nelken
  6. Lorbeerblatt 2 Stück
  7. Minze (frisch) 2 Blätter
  8. Zucker 2 Esslöffel
  9. Meersalz 1/2 Teelöffel
  10. Gemahlener schwarzer Pfeffer 1/2 Teelöffel
  11. 1 Teelöffel Thymian zermahlen
  12. Süßer Paprika 1/2 Teelöffel
  13. Dill 5 Zweige frisch oder 1 Teelöffel getrocknet
  14. Petersilie 5 Zweige frisch oder 1 Teelöffel getrocknet
  • HauptzutatenLeber, Huhn, Bier
  • 2 Portionen servieren

Inventar:

Bratpfanne, Küchenmesser, Schneidebrett, Spatel, Esslöffel.

Kochen:

Schritt 1: Zwiebeln anbraten.


Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel schälen und mit Federn fein hacken. Die Zwiebel in heißes Öl geben und bei mittlerer Hitze goldbraun und durchsichtig anbraten.

Schritt 2: Die Leber anbraten.


Reinigen Sie die Leber (Sie können sie für kurze Zeit in kaltem Wasser einweichen) und geben Sie sie in eine Pfanne mit der Zwiebel. Braten Sie, bis die Leber ihre Farbe ändert.

Schritt 3: Gewürze hinzufügen.


Fügen Sie gehackten Knoblauch (Sie können Granulat verwenden), Lavrushka, Pfefferminze, Zucker (dies ist optional, aber schmackhafter), Salz, Pfeffer, Thymian und Paprika zur Leber hinzu. Umrühren, um die Gewürze zu mischen.

Schritt 4: Fügen Sie das Bier hinzu.


Gießen Sie das Bier vorsichtig in die Pfanne und bringen Sie es zum Kochen.
Sobald das Bier gekocht ist, decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab, drehen Sie die Hitze herunter, um mäßig zu köcheln, und kochen Sie noch 10 Minuten. Nach diesen 10 Minuten sollte die Sauce eingedickt sein.

Schritt 5: Fügen Sie die Grüns hinzu.


Die Leber mit frischen oder getrockneten Kräutern im Bier bestreuen. Und sofort vom Herd nehmen.

Nochmals umrühren und das fertige Gericht heiß auf den Tisch bringen!

Schritt 6: Hühnerleber in Bier servieren.


Die in Bier gedünstete Leber servieren, es ist notwendig, mit einer großen Menge Sauce zu gießen, in der es zubereitet wurde. Als Beilage eignen sich Reis, Nudeln, frischer Gemüsesalat und Kartoffelpüree. Oder Sie servieren einfach die Leber, dekoriert mit Zitronenscheiben.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn Sie sich über die Qualität der Leberreinigung nicht sicher sind und glauben, dass sie noch bitter ist, können Sie sie entweder mit kaltem Wasser gut ausspülen oder eine Weile im selben Bier einweichen (verwenden Sie nur nicht das Bier, in dem Sie die Leber eingeweicht haben).