Video

Im Ofen gebackener Zander auf einem Kissen aus Gemüse, dazu eine Beilage aus jungen Kartoffeln

Im Ofen gebackener Zander auf einem Kissen aus Gemüse, dazu eine Beilage aus jungen Kartoffeln

Die Zutaten

  1. Zanderfilet 1,5 kg
  2. Junge Kartoffeln 0,5 kg
  3. Karotte 1-2 Stk
  4. Bogen 1 Stck
  5. Grüne Zwiebel 1 Bund
  6. Petersilie 1 Bund
  7. Weißer Bagel oder Baguette 1 Stck.
  8. Butter nach Geschmack
  9. Olivenöl nach Geschmack
  10. Salz nach Geschmack
  11. Pfeffer nach Geschmack
  12. Trockener Weißwein zum Abschmecken
  • Hauptzutaten: Zander, Kartoffel, Zwiebel, Karotte, Brot, Kräuter

Inventar:

Backofen, Messer, Backfolie, Pfanne

Kochen:


Schritt 1 - Bereiten Sie die Zutaten vor.


Zanderfilet in mehrere Teile schneiden. Zwiebel in Ringe schneiden. Die Möhren fein hacken und die Kartoffeln in Salzwasser kochen.

Schritt 2 - Braten.


Folienstücke abschneiden, jeweils mit Butter einfetten. Legen Sie Zwiebelringe in jedes Stück Folie, in Scheiben geschnittenen Knoblauch, Karotten, Frühlingszwiebeln und 1-2 Stück Zanderfilet. Auf das Filet wird ein Stück Butter gelegt. Salz, Pfeffer. Die bootförmige Folie aufrollen und die Oberseite offen lassen. Fügen Sie etwas Wein hinzu. Bei 190 Grad 15 Minuten im Ofen backen.

Schritt 3 - Dekoration.


Vom Bagel oder Baguette das Fruchtfleisch nehmen und in große Krümel schneiden, die in Olivenöl gebraten werden müssen. Petersilie fein hacken. Die Frühlingszwiebelfedern hacken. Mit gebratenen Semmelbröseln umrühren.

Schritt 4 - Fertig!


Den Fisch aus dem Ofen nehmen. Zusammen in Gemüse auf Tellern legen. Brotkrümel mit Kräutern bestreuen. Mit Salzkartoffeln servieren.