Video

Kekse ohne Backen

Kekse ohne Backen

Die Zutaten

  1. Mandeln 150 g
  2. Walnuss 125 g
  3. Kekse 100 g
  4. Rosinen 130 g
  5. Gekochte Kondensmilch 3-4 EL. l
  6. Dunkle Schokolade 150 g
  7. Weiße Schokolade 50 g
  8. Pflanzenöl 2 EL. l
  • Hauptzutaten Nüsse, Kakao und Schokolade
  • 17 Portionen servieren
  • WeltkücheArabische Küche

Inventar:

Messer, Mixer, Spritzbeutel

Kochen:


Schritt 1 - Bereiten Sie die Zutaten vor.


Zuerst die Nüsse in einer trockenen Pfanne anbraten, um ihren Geschmack zu entfalten. Mahlen Sie Kekse in einem Mixer zu Mehl und gebratene Nüsse zu Krümeln, aber nicht zu fein. Rosinen werden am besten fein gehackt, da Sie sie nicht in einem Mixer hacken können. Alles mischen.

Schritt 2 - Vorbereitung des "Tests".


Gekochte Kondensmilch zu den trockenen Zutaten geben. Die Menge sollte so sein, dass die Masse am Ende klebrig und plastisch ist. Alles gut mischen.

Schritt 3 - Machen Sie ein Dessert.


Rollen Sie aus dem entstandenen „Teig“ etwa 10 Zentimeter lange „Würste“ auf, um sie später bequemer in Portionen zu schneiden. 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen.

Schritt 4 - Dekoration.


Die Schokolade in einem Wasserbad mit Pflanzenöl schmelzen und das Dessert darüber streichen. Die Schokolade erstarren lassen und das Dessert von allen Seiten einfetten. Die Würste mit einem Messer schräg in 3-4 Zentimeter lange Portionen teilen. Die weiße Schokolade ebenfalls mit Butter schmelzen und das fertige Dessert mit einem Spritzbeutel dekorieren.