Video

Koreanische Artaubergine mit Karotten

Koreanische Artaubergine mit Karotten

Die Zutaten

  1. Aubergine 1 Stck.
  2. Zwiebel 0,5 Stk.
  3. 1 Karotte
  4. Koriander 0,5 TL
  5. Muskatnuss 1/3 TL
  6. Apfelessig 1 EL
  7. Sojasauce 1 EL
  8. Zucker 2 TL
  9. Sesam 1 TL
  10. 2 Knoblauchzehen
  11. Petersilie 2 Zweige
  12. Pflanzenöl nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Aubergine, Zwiebel, Karotte, Knoblauch, Zucker, Kräuter
  • 2 Portionen servieren

Inventar:

Messer, Schneidebrett, große Schüssel, koreanische Reibe, Pfanne, Spatel, Schüssel, praktischer Behälter, Teller, Esslöffel, Teelöffel.

Kochen:


Schritt 1 - Verband vorbereiten.


Mischen Sie dazu Apfelessig, Knoblauch, Sojasauce und Zucker.

Schritt 2 - Bereiten Sie das Gemüse vor.


Die junge Aubergine in kleine Stäbchen schneiden, in eine Schüssel geben und nach Belieben salzen. Reiben Sie die Karotten in einer großen Schüssel auf einer koreanischen Reibe. Wir schneiden Zwiebeln in halbe Ringe. Zwiebeln in eine Schüssel mit Karotten geben und 0,5 TL hinzufügen. Koriander, 1 TL Sesam und 1/3 TL Muskatnuss und gut mischen.

Schritt 3 - Braten Sie die Aubergine.


Wir pressen die Aubergine aus, lassen die freigesetzte Flüssigkeit abtropfen und geben sie in eine heiße Pfanne mit Pflanzenöl und braten sie unter Rühren mit einem Spatel etwa 5 Minuten lang an.

Schritt 4 - Mischen Sie die Aubergine mit Karotten und Zwiebeln.


Wir verteilen die Möhren mit Zwiebeln und Gewürzen aus einer großen Schüssel in der Auberginenpfanne, fügen das zuvor gekochte Dressing hinzu und mischen noch 2 Minuten gut durch, kochen bei schwacher Hitze.

Schritt 5 - Guten Appetit!


Petersilie fein hacken. Wir verteilen das fertige Gericht auf einem Teller und servieren es mit Kräutern auf dem Tisch.