Video

Knödel mit Kirschen: dünner Teig reißt nicht und hält saftige Füllung

Knödel mit Kirschen: dünner Teig reißt nicht und hält saftige Füllung

Die Zutaten

Der Teig:

  1. Eiswasser 100 ml
  2. Ei 1 Stck.
  3. Salz ¼ TL
  4. Mehl 250 gr (- / + 10-20 gr zum Rollen)

Füllung für Knödel:

  1. Samenlose Kirschen 600-700 gr
  2. Zucker 70-100 gr (abhängig von Kirschsäure)
  3. Maisstärke 1 EL

Einreichen:

  1. Butter 20 gr
  2. Zucker 1 EL
  3. Saure Sahne nach Geschmack
  • Hauptzutaten

Kochen:

Schritt 1: Schritt für Schritt Video Rezept:.


1. Frische kernlose Kirschen oder aufgetaute Kirschen mit Zucker übergießen und den Saft fließen lassen. Für gefrorene Kirschen ist 1 Stunde ausreichend, für frische Kirschen sind es ungefähr 3 Stunden. Überschüssiger Saft abtropfen lassen, kann es für Kompott verwendet werden.

2. Mischen Sie für den Test Salz, Ei, Mehl und Eiswasser. Den Teig kneten und 30 Minuten ruhen lassen.

3. Fügen Sie Stärke zur Kirsche hinzu und fügen Sie, falls gewünscht, Zucker hinzu.

4. Den Teig mit einer Dicke von ca. 3 mm ausrollen (nicht zu dünn, damit der Teig eine saftige Füllung aufnehmen kann). Kreise mit einem Durchmesser von 7-8 cm schneiden.