Backen

Baiserbrötchen mit Früchten

Baiserbrötchen mit Früchten

Die Zutaten

Baiser:

  1. Eichhörnchen 4-tlg.
  2. Zucker 230 g
  3. Kartoffelstärke 2 TL
  4. Essig 1 TL

Füllung:

  1. Creme 30-36% 125 ml
  2. Mascarpone 125 g
  3. Obst (Pfirsiche, Ananas, Erdbeeren usw.) 350 g
  4. Puderzucker 2-3 EL

Optional:

  1. Pflanzenöl zur Schmierung
  • Hauptbestandteile Eier
  • Portion4-5

Inventar:

Backpapier, Mixer, Messer, Backblech

Kochen:

Schritt 1: Baiser schlagen.


Schlagen Sie die Weißen zu einem dicken Schaum. Wenn Sie eine ausreichende Stabilität der Masse erreicht haben, fügen Sie Essig und einen Esslöffel Zucker hinzu, wobei Sie jedes Mal die Proteine ​​aufschlagen.

Schritt 2: Baiser backen.


Backpapier mit Butter einfetten und mit Eiweiß bestreichen (Kuchengröße ca. 25 x 35 cm). Und stellen Sie sicher, dass Sie von den Rändern zurücktreten, da sich die Baiser beim Backen vergrößern.

Backen mit 150 Grad während 25 Minutenindem Sie die Pfanne in die Mitte des Ofens stellen. Öffnen Sie niemals die Tür während des Garens.

Während des Backens steigt das Baiser stark an, nach dem Abkühlen fällt es ab, dies ist normal.
Lassen Sie das Baiser abkühlen 10 MinutenDrehen Sie dann vorsichtig um, legen Sie es auf ein Handtuch oder ein anderes Pergament und reißen Sie das Pergament ab, auf dem das Baiser gebacken wurde.

Schritt 3: Füllung vorbereiten.


Rahm mit Mascarpone und Puderzucker gut verquirlen. Fügen Sie hinzu, um zu schmecken, um zu schmecken, es ist besser, die Creme zu versuchen, und wenn es nicht genug süß ist, fügen Sie mehr hinzu.

Schritt 4: Drehen Sie die Rolle.


Wenn das Baiser vollständig abgekühlt ist, fetten Sie es mit Frischkäsecreme ein und verteilen Sie die Füllung mit einer ziemlich dicken Schicht.

Gießen Sie gehackte Früchte und Beeren auf die Sahne.

Und rolle die ganze Rolle ab einer der kurzen Seiten.

Schritt 5: Das Baiserbrötchen mit Obst servieren.


Garnieren Sie die Brötchen nach Belieben: Verteilen Sie die Sahne und geben Sie die Früchte darauf oder gießen Sie Schokolade darauf oder bestreuen Sie sie mit Puderzucker. Sie können dienen!
Lagern Sie die fertige Rolle nicht länger als zwei Tage im Kühlschrank.
Guten Appetit!