Backen

Bao Tzu

Bao Tzu

Zutaten für die Herstellung von Bao Tzu

Der teig

  1. Weizenmehl 250 Gramm + Handvoll
  2. Wasser (warm) 150 Milliliter
  3. Frische Hefe 20 Gramm (trocken - 1 Teelöffel)
  4. Zucker 1 Esslöffel
  5. Salz 1 Prise
  6. Pflanzenöl 1 Esslöffel

Füllung

  1. Schweinefleisch 250-270 Gramm
  2. Grüne Zwiebel (fein gehackt) 2 Esslöffel
  3. Ingwerwurzel (gerieben) 1-2 Teelöffel
  4. Karotten (gerieben) 1 Stück (mittlere Größe)
  5. Sojasauce 1 Esslöffel
  6. Sesamöl 1/2 Esslöffel
  7. Weißwein (Mirin) 1 Esslöffel
  • Hauptzutaten: Schweinefleisch, Zwiebeln, Karotten, Hefeteig, Weißwein
  • 4 Portionen servieren
  • WeltkücheAsiatisch, Orientalisch

Inventar:

Küchenmesser, Schneidebrett, Teller, Fleischwolf, Esslöffel, Wasserbad, Backpapier.

Kochen:

Schritt 1: Den Teig vorbereiten.


Verdünnen Sie zuerst die Hefe mit etwas Wasser und fügen Sie Zucker, Salz und einen Esslöffel Mehl hinzu. Wasser muss warm sein. Lassen Sie die Hefe aufwachen. Wenn die Hefe zu sprudeln beginnt, können Sie fortfahren.
Die Hefe mit dem restlichen Wasser verdünnen.

Nun das gesiebte Mehl in die verdünnte Hefe geben und den Teig kneten. Die Masse wird ziemlich eng ausfallen.
Fügen Sie ganz zum Schluss Pflanzenöl hinzu und kneten Sie weiter, bis der Teig wieder homogen ist.
Den Teller mit einem Handtuch oder einer Frischhaltefolie mit dem Teig bedecken und einwirken lassen 40-50 Minutenso dass die Masse steigt und an Größe zunimmt.

Schritt 2: Füllung vorbereiten.


Während der Teig aufgeht, die Füllung vorbereiten.
Führen Sie das Fleisch durch einen Fleischwolf oder hacken Sie es mit einem Messer in kleine Stücke. Anschließend das Schweinefleisch mit geriebenen Möhren und geriebenem Ingwer, fein gehackten Frühlingszwiebeln, Sojasauce, Mirin oder Weißwein und Sesamöl mischen. Die Füllung sollte gleichmäßig sein. Wenn es trocken ist, fügen Sie Fleischbrühe oder etwas Wasser hinzu.

Schritt 3: Bao Tzu formen.


Den Teig in eine dicke Wurst rollen und in 8 Teile teilen. Dann rollen Sie jedes Teil, kneten es mit Ihren Handflächen und verwandeln es in einen Kuchen.
Geben Sie einen Esslöffel (mit einer Folie) Füllung in die Mitte jedes Kuchens.

Und mit den Händen die Ränder von oben zusammendrücken, um einen geschlossenen Kuchen zu machen.
Falten Sie den vorbereiteten Bao Tzu auf Rechtecken aus Backpapier. Da der Teig für sie weich ist und es viele Füllungen gibt, beginnen die Kuchen während des Modellierens zu brechen, besonders wenn es keine Gewohnheit gibt, sie zu machen. Lass den Baozi stehen 30 Minuten damit der teig wieder etwas aufgehen kann.
Streuen Sie zur Erleichterung der Bildung Mehl auf die Arbeitsplatte.

Schritt 4: Dampf Bao Tzu


Bereiten Sie einen Wasserbad vor, legen Sie den Baozi auf Papier und lassen Sie ein paar Zentimeter Platz dazwischen.

Kochen Sie die Baozi unter dem Deckel für 15 Minuten.

Schritt 5: Servieren Sie den Bao Tzu.


Servieren Sie Bao Tzu zunächst scharf wie Manti oder Knödel. Stellen Sie sicher, dass Sie ihnen eine Soße anbieten, zum Beispiel Soja oder etwas Heißes. Unsere Lieblings-Adjika, Meerrettich oder Sauerrahm reichen jedoch genauso gut aus.
Die Baozi-Füllung ist saftig, lecker und der Teig ist luftig und weich. Es sind solche Steam-Chinese-Pies ein wahres Vergnügen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Baozi werden häufiger mit Kohl, Chinakohl oder Weißkohl in Hackfleisch zubereitet. So können Sie ein wenig zum Testen hinzufügen.

- Einige kulinarische Experten legen beim Kochen von Chinakohlblättern kein Backpapier unter die Baozzi.


Sehen Sie sich das Video an: Bao Zi, Fluffy Steamed Pork Buns 发面包子 (Juni 2021).