Der vogel

Truthahn in Pfifferlingsoße

Truthahn in Pfifferlingsoße

Die Zutaten

  1. Putenfilet 400 g
  2. Salz nach Geschmack
  3. Pfeffer nach Geschmack
  4. Weizenmehl optional
  5. Butter zum Braten
  6. Zwiebel 2-tlg.
  7. 1 Karotte
  8. Pfifferlinge 300 g
  9. Petersilie (fein gehackt) 4 EL.
  10. Creme 30% 250 ml
  • Hauptzutaten: Truthahn, Pilze

Inventar:

Bratpfanne, Messer, Spachtel, Papiertuch

Kochen:

Schritt 1: Braten Sie einen Truthahn.


Das Putenfilet der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Salz, Pfeffer und Mehl einrollen. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und das Putenfilet darin auf beiden Seiten goldbraun braten.
Übertragen Sie den Truthahn aus der Pfanne auf ein Papiertuch.

Schritt 2: Pfifferlingsauce zubereiten.


Zwiebel würfeln, Möhren auf einer mittelgroßen Reibe raspeln.
Die Zwiebel in der Pfanne, in der Sie den Truthahn geröstet haben, glasig braten und die Karotten dazugeben.

Fügen Sie Pfifferlinge und mehr Öl hinzu, und kochen Sie, bis die Flüssigkeit verdunstet.

Sahne, Salz, Pfeffer und Petersilie dazugeben.

Schritt 3: Den Truthahn in die Sauce geben.


Das Putenfilet mit Champignons und Sahne in eine Pfanne geben und noch einige Minuten kochen, bis die Sauce eindickt.

Schritt 4: Pute in Pfifferlingsauce servieren.


Heißen Truthahn in Pfifferlingsauce servieren. Es ist mit einer Beilage möglich, oder es ist einfach mit Brot möglich.
Guten Appetit!