Backen

Tortillas mit Käse und Kräutern

Tortillas mit Käse und Kräutern

Die Zutaten

Der teig

  1. Mehl 1 kg.
  2. 2 Eier
  3. Zucker 3 EL
  4. Hefe (frisch) 50 gr.
  5. Pflanzenöl 50 ml.
  6. Warmes wasser 600 gr. (oder optional)
  7. Prise Salz
  8. Zucker 3 EL

Füllung

  1. Käse (Suluguni, Imereti, Adyghe) 700 gr.
  2. Greens (Dill, Zwiebel, Petersilie) ein gutes Bündel
  3. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Mehl, Hefeteig, Kräuter
  • 12 Portionen servieren

Inventar:

Nudelholz, Teller, Reibe, Pfanne

Kochen:

Schritt 1: Den Teig vorbereiten.


Mehl in einen großen Teller sieben, Salz mit Eiern mischen und zum Mehl geben. Zucker, Hefe und etwas warmes Wasser mischen. Gießen Sie es dann in den Teig und fügen Sie allmählich das restliche warme Wasser hinzu, bis ein gleichmäßiger elastischer Teig erhalten wird. Zum Schluss die Butter dazugeben und den Teig bedecken. Lassen Sie es ein paar Stunden an einem warmen Ort aufgehen.

Schritt 2: Tortillas füllen.


Käse reiben und mit Salz und fein gehackten Kräutern mischen.
Teilen Sie den herannahenden Teig in 12 gleiche Teile, rollen Sie eine Kugel aus jedem Teil und lassen Sie sie eine Weile auf dem Brett, lassen Sie sie wieder ein wenig aufgehen.
Rollen Sie dann jede Kugel in einen Kuchen, legen Sie die Käsefüllung in die Mitte, schließen Sie sie von oben und verbinden Sie die Ränder. Rollen Sie die Tortilla mit Ihren Händen, um die Füllung darin zu verteilen.

Schritt 3: Die Tortillas mit Käse und Kräutern anbraten.


Legen Sie den Kuchen mit der Naht nach unten auf eine heiße Pfanne mit dicken Wänden. Bei schwacher Hitze unter dem Deckel braten, bis der Boden braun ist. Die Tortilla zuerst auf einem flachen Teller wenden und dann mit der ungerösteten Seite nach unten in die Pfanne legen.
Der Kuchen ist fertig, wenn er auf beiden Seiten geröstet wird.

Schritt 4: Tortillas mit Käse und Kräutern servieren.


Auf Wunsch können zubereitete Kuchen mit Käse und Kräutern mit Butter eingefettet werden. Heiß und nach dem Abkühlen servieren.
Guten Appetit!