Desserts

Gelatine-Erdbeer-Mousse

Gelatine-Erdbeer-Mousse

Zutaten für die Herstellung von gelatinefreiem Erdbeermousse

  1. Erdbeere 500 Gramm
  2. Eiweiß 3 Stück
  3. Zucker 7 Esslöffel
  • Hauptzutaten Eier, Erdbeeren, Zucker
  • 3 Portionen servieren

Inventar:

Mixer, Mixer, Spatel, Schüssel, Sieb, Serviergläser.

Kochen:

Schritt 1: schlagen Sie die Weißen.


Eiweiß gründlich aufschlagen, damit es zu einem dicken Schaum wird (wenn Sie es auf den Kopf stellen, fließt nichts heraus).
Zucker zum Eiweißschaum geben und gut mischen, um eine dicke, glänzende Masse wie auf einem Baiser zu erhalten.

Schritt 2: Wasche meine Erdbeeren.


Spülen Sie die Erdbeeren ab, indem Sie sie in ein Sieb werfen und gut abspülen. Nehmen Sie dann die grünen Schwänze von den Beeren.

Schritt 3: Die Erdbeeren hacken.


Mahlen Sie die Erdbeeren in einem Mixer und machen Sie daraus ein glattes Beerenpüree.

Schritt 4: Mischen Sie die Proteine ​​mit Erdbeeren.


Fügen Sie das Erdbeerpüree nach und nach der Eiweißmasse hinzu und rühren Sie es nach jeder neuen Portion mit einem Spatel gut um.
Verwenden Sie zum Verdichten des Schaums einen Spatel und keinen Mixer.

Fertige Erdbeermousse kann sofort nach dem Kochen gekühlt oder serviert werden.

Schritt 5: Erdbeermousse ohne Gelatine servieren.


Füllen Sie die hohen Gläser mit Mousse und garnieren Sie jede Portion mit frischen Erdbeeren. Ein solches Dessert schmückt jeden Tisch. Dies ist eine delikate Delikatesse, der man nicht widerstehen kann. Sehr lecker und luftig!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn Sie das Erdbeermousse abkühlen, wird es noch dicker.


Sehen Sie sich das Video an: Leckere Erdbeer-Mousse ohne Ei I Tortenfüllung oder Nachtisch I Rezept von Nicoles Zuckerwerk (Juni 2021).