Backen

Blumenkohlstückchen mit Käse

Blumenkohlstückchen mit Käse

Zutaten zum Kochen von Blumenkohlkrapfen mit Käse

  1. Blumenkohl 500 Gramm
  2. Gouda-Käse 150 Gramm
  3. Eier 2 Stück
  4. Weizenmehl 3 Esslöffel
  5. 1/3 Teelöffel Salz
  6. Schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  7. Pflanzenöl zum Braten
  • Hauptzutaten: Kohl, Eier, Käse
  • Portion2-3

Inventar:

Bratpfanne, Mixer, Spatel, Esslöffel, Reibe.

Kochen:

Schritt 1: Blumenkohl zubereiten


Blumenkohl muss in Blütenstände sortiert, gewaschen, getrocknet und in einem Mixer gut gehackt werden. Sie sollten Kohlkrümel bekommen.

Schritt 2: Blumenkohl mit Käse mischen.


Fügen Sie Eier, Salz und Pfeffer dem Kohl hinzu, um zu schmecken. Reiben Sie Gouda-Käse hier (auf einer mittleren oder feinen Reibe) und mischen Sie alles sehr gut. Fügen Sie Mehl hinzu und kneten Sie homogenen Kohlteig.

Schritt 3: Braten Sie die Blumenkohlpfannkuchen mit Käse an.


Eine Pfanne mit Pflanzenöl erhitzen. Den Teig mit einem Esslöffel in heißem Öl verteilen, damit die Pfannkuchen klein sind und nicht zusammenkleben. Auf beiden Seiten goldbraun braten. Wenden Sie die Krapfen mit einem Spatel nur, wenn sie bereits eingelegt sind, und die Unterseite wird rosig.

Schritt 4: Die Blumenkohlpfannkuchen mit Käse servieren.


Blumenkohlkrapfen werden heiß serviert. Garnieren Sie sie mit Frühlingszwiebeln und geben Sie ihnen Sauerrahm oder Knoblauchsauce. Übrigens bleiben diese Pfannkuchen auch nach dem Abkühlen lecker, aber es ist unwahrscheinlich, dass sie Zeit zum Abkühlen haben, da sie sehr schnell verzehrt werden.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- In einigen Rezepten wird Blumenkohl zuerst gekocht und dann zerkleinert. Sie können diese Option auch ausprobieren.