Video

Cheeseburger Fleischpastete

Cheeseburger Fleischpastete

Die Zutaten

Der Teig:

  1. Wasser (oder Milch) warm 200 ml
  2. Zucker 2 TL
  3. Salz 1 TL
  4. Trockenhefe 5 gr.
  5. Ei 1 Stck.
  6. Pflanzenöl 40 gr
  7. Mehl 450 gr + zum Rollen und Kneten von Teig

Füllung:

  1. Hackfleisch 600 gr
  2. Zwiebel 1 Stck.
  3. Gurkenkonserven 2-3 Stk.
  4. Käse 100 gr
  5. Ketchup 150 gr

Kuchen einfetten:

  1. Eigelb 1 Stck.
  2. Milch 1 EL
  3. Sesam 1 Handvoll
  • Hauptzutaten

Kochen:


1. Für Hefeteig die Hefe in warmem Wasser verdünnen, Zucker und etwas Wasser hinzufügen. Warten Sie 5-10 Minuten, wenn der Teig geschäumt hat, dann ist die Hefe gut und Sie können den Teig weiter kneten. Fügen Sie Salz, Ei, Pflanzenöl und Mehl hinzu und kneten Sie einen weichen, klebrigen Teig. Die jeweilige Mehlmenge kann unterschiedlich sein, siehe Konsistenz des Tests. Den Teig umrunden, mit Frischhaltefolie bedecken und an einem warmen Ort doppelt stehen lassen (40-90 Minuten).

2. Zum Füllen das Hackfleisch 10-12 Minuten anbraten, damit die gesamte Feuchtigkeit verdunstet ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Gurken in Scheiben schneiden, Zwiebel in kleine Scheiben schneiden, Käse reiben oder in dünne Scheiben schneiden.

4. Teilen Sie den Teig in 2/3 und 1/3. Aus dem größten Teil des Teigs einen großen Kreis ausrollen, der den Boden und die Wände der geteilten Form mit einem Durchmesser von 22 cm bedeckt. Die Form mit Pflanzenöl schmieren und den Teig auslegen. Rollen Sie die "Tortenabdeckung" aus dem kleineren Teil

5. Das Hackfleisch auf den Teig legen, auf Ketchup, Zwiebeln, Gurken, Käse. Mit einem „Deckel“ abdecken und die Ränder gut einklemmen, dann nach innen wickeln. Mit einem Handtuch abdecken und den Kuchen 10-15 Minuten ziehen lassen.

6. Die Pastetenoberseite mit Eigelb und Milch einfetten und mit Sesam bestreuen. 40 Minuten bei 180 Grad backen.