Leerzeichen

Sirupkirschen für den Winter

Sirupkirschen für den Winter

Zutaten für die Herstellung von Kirschen in Sirup für den Winter

  1. Kirsche 1 kg
  2. Zucker 500 Gramm
  • Hauptzutaten: Kirsche, Zucker

Inventar:

Dosen, tiefer Teller, Suppenkelle, Backofen.

Kochen:

Schritt 1: Kirschen waschen.


Die Kirsche waschen, sortieren, die Zweige mit Blättern abreißen und dann die Samen von jeder Beere entfernen. Musst basteln, aber das Ergebnis ist es wert.
Nach dem Reinigen die Beeren in kaltem Wasser abspülen, mit kochendem Wasser übergießen und trocknen.

Schritt 2: Kirschen zuckern.


Gießen Sie vorbereitete Kirschen auf einen Teller und bestreuen Sie die Beeren mit Zucker.

Die Beeren einwirken lassen 7-9 StundenSaft unter dem Einfluss von Zucker von ihnen abzuheben. Mit Zucker vermischt wird der Saft zu einem natürlichen Kirschsirup.

Schritt 3: Pasteurisieren Sie Gläser mit Leerzeichen.


Stellen Sie sicher, dass Sie die Gläser und die Deckel im Voraus sterilisieren.
Die Kirschen in sterile und warme Dosen geben, großzügig mit Sirup übergießen, mit Deckeln abdecken und in den Ofen geben. Leerzeichen pasteurisieren, wenn 85 grad. Ein halber Liter Dosen vorbei 10 Minutenund Liter - 15 Minuten.
Dann die Deckel aufrollen oder festziehen und die Kirschgläser in Sirup abkühlen lassen.

Schritt 4: Die Kirschen in Sirup servieren.


Kirsche, in Sirup zubereitet, kann einfach so zum Tee gereicht werden, oder Sie können verschiedene Gerichte daraus zubereiten, dann wird es Ihnen Ihre Fantasie schon verraten.
Guten Appetit!