Video

Zarte Knödel mit Adyghe-Käse

Zarte Knödel mit Adyghe-Käse

Die Zutaten

Der teig

  1. Weizenmehl 500 g
  2. Wasser 300 g
  3. Salz 1 TL.
  4. Butter 50 g

Füllung

  1. Adygea-Käse 300 g
  2. Sahne nach Geschmack
  • HauptzutatenKäse, Butter, Sahne, Mehl

Kochen:

1. Bereiten Sie zuerst den Teig vor. Mehl in eine Schüssel sieben, Salz und zerlassene Butter hinzufügen. Gießen Sie alles mit kochendem Wasser und kneten Sie es zuerst mit einem Löffel und dann mit einer Hand. In einer Tüte verteilen und 30 Minuten einwirken lassen.

2. Füllung herstellen. Ich reibe Käse auf einer groben Reibe. Da der Käse bereits salzig ist, müssen Sie die Füllung nicht salzen. Fügen Sie etwas Sahne oder Milch dem Käse hinzu. Sie können auch Grüns hacken.

3. Ich mache Knödel. Ich rolle den Teig in eine lange dünne Schicht und schneide mit Hilfe eines Glases die Runden. So werden alle Knödel gleich sein. Ich verteile die Füllung und forme die Knödel.