Leerzeichen

Gebackenes Gemüse für den Winter

Gebackenes Gemüse für den Winter

Zutaten zum Kochen von gebackenem Gemüse für den Winter

  1. Zucchini 4 Stück
  2. Aubergine 3 Stück
  3. Tomaten 6 Stück
  4. Thymian frisch 4 Zweige
  5. Knoblauch 10 Nelken
  6. 3-4 Esslöffel salzen
  7. Pfeffer nach Geschmack
  8. Olivenöl 300 Milliliter (+ etwas zum Backen)
  • Hauptzutaten: Aubergine, Tomate, Zucchini, Knoblauch
  • 3 Portionen servieren

Inventar:

Backblech, Pergament, Küchenmesser, Schneidebrett, 3 Dosen à 800 Gramm.

Kochen:

Schritt 1: bereiten Sie das Gemüse vor.


Zucchini, Auberginen und Tomaten gut ausspülen und in kleine Kreise schneiden. Sortiere den Knoblauch einfach in Nelken, ohne sie zu schälen. Thymianzweige abspülen und trocknen.

Schritt 2: Gemüse backen.

Stellen Sie den Ofen zum Aufwärmen ein 180 Grad.
Backpapier auf ein Backblech legen, Gemüseringe darauf legen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Umrühren, damit die Gewürze gut verteilt sind. Knoblauchzehen darauf legen und mit Öl übergießen.
Im Ofen backen für 40-45 Minutenbis das gemüse gekocht und getrocknet ist. Von Zeit zu Zeit vorsichtig wenden, damit die Auberginen-, Tomaten- und Zucchinischeiben gleichmäßig von allen Seiten gegart werden.
Wählen Sie Thymianzweige und Knoblauchzehen aus gebackenem Gemüse. Die Kräuter entfernen und den Knoblauch schälen, nach dem Backen einfach ausdrücken und schälen.

Schritt 3: Ernte gebackenes Gemüse.


Heiss gebackenes Gemüse in sterilisierten Gläsern anrichten und mit geschältem Knoblauch abwechseln. Füllen Sie die Werkstücke mit Olivenöl, so dass sich keine Luftblasen zwischen dem Gemüse befinden.
Sie können ein solches Werkstück durchfressen 2 Tage. Bewahren Sie ein offenes Gefäß im Kühlschrank und ein geschlossenes an einem dunklen und kühlen Ort auf.

Schritt 4: Servieren Sie vorbereitetes gebackenes Gemüse.


Gebackenes Gemüse kann aromatisierter Salat serviert werden. Sie können sie Pizza oder Ihren ursprünglichen Tellern hinzufügen.

Gebackenes Gemüse überlebt in der Regel nicht bis zum Frühjahr. Wenn ein Glas zu Ende ist, möchte ich unbedingt ein neues öffnen. Es spielt keine Rolle, ob ich einen festlichen Tisch decke oder ein tägliches Abendessen koche.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Einige Hausfrauen füllen den Salat mit heißem Öl, damit er besser aufbewahrt wird.