Der vogel

Hühnerschnitzel im Joghurtteig

Hühnerschnitzel im Joghurtteig

Die Zutaten

  1. Hähnchenfilet 2-tlg.
  2. Naturjoghurt 150 g
  3. Ei 1 Stck.
  4. Mehl 1/3 Tasse + 1 Tasse
  5. Pfeffer 1/2 TL
  6. Salz 1 TL
  7. Süßer Paprika 1/2 TL
  8. Chile 1 Prise
  9. Pflanzenöl zum Braten
  • HauptzutatenJoghurt
  • 4 Portionen servieren

Inventar:

Bratpfanne, Spatel, Schneebesen, Teller, Fleischhammer

Kochen:

Schritt 1: Das Huhn schlagen.


Hähnchenfilet in dünne Scheiben schneiden.

Und jeder schlug vorsichtig auf beiden Seiten ab.

Schritt 2: Bereiten Sie den Teig vor.


Mischen Sie in einer tiefen Platte das Ei mit Mehl (verwenden Sie 1/3 Tasse in Teig), Joghurt und Gewürzen.

Gründlich mischen, um den Teig gleichmäßig zu machen.
Gießen Sie das restliche Glas Mehl in einen separaten Teller.

Schritt 3: Hähnchenfilet in Teig eintauchen.


Die geschlagenen Hühnerschnitzel unterheben und gut mischen. Mindestens kühlen 1 Stundeaber es ist die ganze Nacht möglich

Für 20 Minuten vor dem braten die schnitzel herausnehmen und von allen seiten in mehl einrollen.

Schritt 4: Braten Sie die Hühnerschnitzel in einem Joghurtteig.


Erhitze genug Öl in einer Pfanne und brate in Portionen (wie viele Stücke auf einmal in der Pfanne sind) Schnitzel im Teig. Auf beiden Seiten goldbraun garen.

Schritt 5: Hähnchenschnitzel in einem Joghurtteig servieren.


Hähnchenschnitzel in heißem Joghurtteig servieren. Sie passen gut zu einem Salat mit frischem Gemüse und verschiedenen Saucen.
Guten Appetit!