Backen

Zimtpfannkuchen

Zimtpfannkuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für Zimtpfannkuchen

Der teig

  1. 3 Tassen melken
  2. Maisstärke 2 Teelöffel
  3. Backpulver für Teig 2 Teelöffel
  4. Zucker 6 Teelöffel
  5. Zitronensaft 2 Teelöffel
  6. Pflanzenöl 6 Teelöffel
  7. 1 Teelöffel salzen
  8. Hühnereier 1 Stück
  9. Weizenmehl 3 Tassen

Gießen

  1. Pflanzenöl (oder geschmolzene Butter) 1/2 Tasse
  2. Gemahlener Zimt 2 Teelöffel
  3. Brauner Zucker 10 Teelöffel
  4. Weizenmehl 2 Teelöffel
  • Hauptzutaten Eier, Milch, Mehl, Zucker
  • 6 Portionen servieren

Inventar:

Eine Pfanne, eine Plastikflasche mit einer schmalen Nase, eine Süßwarenspritze, ein Spatel, ein Mixer, ein Schneebesen.

Kochen:

Schritt 1: Den Teig vorbereiten.


Mischen Sie Zucker, Mehl, Backpulver, Stärke und Salz in einer hohen Schüssel (um den Teig mit einem Mixer zu schlagen).

Trockene Zutaten mischen.

Milch bei Raumtemperatur zugeben.

Das Ei zerbrechen und den Zitronensaft einfüllen.

Alle Zutaten mit einem Mixer verquirlen, damit ein gleichmäßiger Teig ohne Mehlklumpen entsteht. Die Masse ergibt sich aus der Dichte der Zwischenversion zwischen dem Pfannkuchentest und dem Pfannkuchentest.

Schritt 2: Bereiten Sie die Füllung vor.


Die in einem Wasserbad geschmolzene Butter oder den Zucker mit Zucker und Zimt vermischen. Mehl hinzufügen und gründlich verquirlen, damit Zucker und Mehl keine Klumpen in der Butter bilden.

Gießen Sie die Mischung in eine Flasche, aus der Sie leicht einen dünnen Strahl einfüllen können.

Schritt 3: Die Zimtpfannkuchen anbraten.


Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und den Teig mit einer Kelle darauf geben. Die Pfannkuchen bei mittlerer Hitze anbraten.

Gießen Sie mit einer praktischen Flasche die Zucker-Zimt-Füllung mit Zimt auf die Pfannkuchen und ziehen Sie eine dünne Spirale.

Sobald die Pfannkuchen fest sind, drehen Sie sie um.

Bewahren Sie es nicht so lange auf, damit der Zucker nicht zu brennen beginnt. Erhöhen Sie aus dem gleichen Grund das Feuer nicht stark.
Entfernen Sie den fertigen Pfannkuchen, fetten Sie die Pfanne erneut mit Öl ein und kochen Sie die nächste Charge.
Achtung: Wenn der nach den Pfannkuchen in der Pfanne verbleibende Zucker zu brennen beginnt, wischen Sie die Pfanne mit einem Papiertuch ab.

Und noch ein wichtiges Detail: Die Pfannkuchen haben eine etwas unkonventionelle Größe, sie ähneln eher Pfannkuchen, sodass Sie mehrere auf einmal in die Pfanne geben können.

Schritt 4: Die Zimtpfannkuchen servieren.


Heiße Pfannkuchen mit Zimtbutter garnieren, Sirup dazugeben und das fertige Gericht auf den Tisch legen.

Sie werden sehen, dass die Pfannkuchen großartig, weich und sehr lecker sind. Heiß zum Tee servieren.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

"Zimtpfannkuchen sind süß für sich, aber Sie können sie mit Honig oder Ahornsirup servieren."


Sehen Sie sich das Video an: #Pfannkuchen #Apfelrezept Apfel-Zimt-Pfannkuchen in (Kann 2022).