Video

Ananasfleischball

Ananasfleischball

Die Zutaten

  1. Schweinefleisch 200 gr
  2. Gehärteter Speck 170 gr
  3. Eingemachte Ananas 200 gr
  4. Sojasauce 50 ml
  5. Chili nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Schweinefleisch, Ananas
  • 4 Portionen servieren

Kochen:

Das Schweinefleisch in je ca. 0,5 cm dünne Teller schneiden, mit einem Hammer ein wenig schlagen, damit es besser mariniert wird. Das in Scheiben geschnittene Fleisch in einen tiefen Teller legen, 30 ml Sojasauce und 3 Esslöffel hinzufügen. Saft aus Ananas, Chilischoten und eine halbe Stunde im Kühlschrank marinieren, während das Fleisch im Kühlschrank ist, Ananas braten, ein wenig Pflanzenöl in eine erhitzte Pfanne gießen, Ananas mit Saft und 20 ml Sojasauce zugeben und 15 Minuten kochen, bis die gesamte Flüssigkeit verdunstet ist. Legen Sie die Folie in einen tiefen kugelförmigen Behälter und legen Sie zuerst den Speck, dann das eingelegte Fleisch und in die Mitte die Ananas und bedecken Sie sie mit Fleisch und Speck. Nehmen Sie die Folie mit den Zutaten aus dem Behälter, formen Sie eine Kugel und lassen Sie ein offenes Loch oben, so dass sie sich dann hinlegt in der Lage sein, die Folie zu entfernen. Drehen Sie die Schüssel um und legen Sie sie auf das Backblech (offener Teil). Schicken Sie sie 30 Minuten lang in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen. Entfernen Sie nach 30 Minuten die Folie, gießen Sie die Kugel auf das in das Backblech ablaufende Fett. 10 Minuten lang. Der Fleischbällchen ist fertig. Guten Appetit. Essen Sie mehr, hören Sie niemandem zu.