Video

Hausgemachte Zitronenplätzchen

Hausgemachte Zitronenplätzchen

Die Zutaten

  1. Mehl 300 gr .;
  2. Zucker 100 gr .;
  3. Salz 1 Prise;
  4. Zitronenschale 2 EL;
  5. Zitronensaft 1 EL;
  6. Butter 100 gr .;
  7. Soda 1 TL;
  8. saure Sahne 150 gr .;
  9. Ei 1 Stck .;
  10. Puderzucker 20 gr.
  • Hauptzutaten
  • 5 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Schüssel, Löffel, Backblech, Backblech, Backofen.

Kochen:

Bereiten Sie alle notwendigen Zutaten zu. Zitrone mit kochendem Wasser anbrühen und trocken wischen. In einer tiefen Schüssel alle trockenen Zutaten - Mehl, Salz und Zucker - gut mischen. In einer anderen Schüssel Sauerrahm, Soda, Zitronensaft und Zitronenschale mischen, bis alles glatt ist. In eine Schüssel mit trockenen Zutaten 100 g kalte Butter geben, mit einer Gabel, dann mit den Händen umrühren und die ganze Masse in Mehlkrümel verwandeln. Kombinieren Sie trockene und flüssige Zutaten und kneten Sie einen homogenen, leicht klebrigen Teig. Legen Sie den Teig in eine Plastiktüte und kühlen Sie ihn 30 - 40 Minuten lang. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und eine Schicht mit einer Dicke von 5 - 6 mm ausrollen. Bilden Sie einen Keks oder ein Glas, um einen Keks zu formen, und legen Sie ihn auf ein Backblech, das Sie zuvor mit Backpapier abdecken. Fetten Sie die gebildeten Kekse mit einem Ei ein und geben Sie sie für etwa 15 - 20 Minuten in den auf 180 Grad vorgeheizten Ofen, bis sie goldbraun sind. Die fertigen Kekse aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Der weiche, krümelige hausgemachte Zitronenkeks ist fertig! Ein detaillierteres Rezept finden Sie im Video. Guten Appetit!