Salate

Hühnersalat mit Nudeln und Mais

Hühnersalat mit Nudeln und Mais

Zutaten für die Herstellung von Hühnersalat mit Nudeln und Mais

  1. Hähnchenfilet 600 Gramm
  2. In Büchsen konservierter Mais 1 Dose
  3. Eingelegte Gurken 3 Stück
  4. Pasta Bögen 300 Gramm
  5. Pfeffer nach Geschmack
  6. Salz nach Geschmack
  7. Mayonnaise (hausgemacht) nach Geschmack
  8. Naturjoghurt nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Mais, Gurke, Huhn, Pasta
  • 4 Portionen servieren

Inventar:

Teller, Küchenmesser, Schneidebrett, Esslöffel.

Kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Kochen Sie die Nudeln in Salzwasser gemäß den Anweisungen auf der Verpackung. Nach dem Ablassen von überschüssigem Wasser die Hörner abkühlen lassen.
Das Huhn auch in Salzwasser zart kochen, abkühlen lassen und in kleine Würfel schneiden.
Das Wasser aus dem Mais abtropfen lassen. Die Essiggurken in Scheiben schneiden, die Salzlake abtropfen lassen.
Joghurt mit Mayonnaise und Pfeffer mischen.

Schritt 2: Salat mischen.


Die Nudeln in einem Teller vermengen, Mais, Gurken und Hühnchen dazugeben und das Dressing einfüllen. Rühren Sie sich um und probieren Sie, ob Pfeffer und Salz ausreichen. Würzen Sie den Salat stärker.
Nach dem Garen den Salat in den Kühlschrank stellen 30 Minutendamit der geschmack gemischt wird und man dann schon am tisch servieren kann.

Schritt 3: Hühnersalat mit Nudeln und Mais servieren.


Hühnersalat mit Nudeln und Mais ist eine interessante und recht klassische Geschmackskombination. Es wird kalt als Hauptgericht serviert.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Machen Sie hausgemachte Mayonnaise, indem Sie Senf (1/2 Teelöffel) mit Eigelb und einer Prise Salz verquirlen. Dann, ohne aufzuhören zu schlagen, gießen Sie einen dünnen Strom von Pflanzenöl (200 Milliliter) ein. Wenn Sie die Konsistenz von Mayonnaise haben, fügen Sie natürlichen Joghurt (150 Gramm) hinzu.