Video

Huhn in Apfel-Sahne-Sauce

Huhn in Apfel-Sahne-Sauce

Die Zutaten

  1. Roher geräucherter Speck 200 g
  2. Butter 50 g
  3. Hähnchenschenkel 4-tlg.
  4. Salz 1 TL
  5. Gemahlener schwarzer Pfeffer 1/2 TL
  6. Zwiebeln 150 g
  7. Knoblauch 4 große Nelken
  8. Kartoffel 500 g
  9. Dijon Senf 2 EL
  10. Honig 1 EL
  11. Klarer Apfelsaft 250 ml.
  12. Creme 20% 200 ml
  13. Getrockneter Estragon 1 TL
  14. Getrockneter Thymian 1 TL
  15. 1 Zitronenschale nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Kartoffel, Zwiebel, Knoblauch, Huhn, Apfel, Sahne, Honig, Senf, Kräuter
  • 4 Portionen servieren

Kochen:


Schritt 1

Die Pfanne vorheizen und den Speck bei mittlerer Hitze 2 Minuten braten.

Schritt 2

Den Speck aus der Pfanne in eine Schüssel geben, die Butter in die Pfanne geben und das Huhn von beiden Seiten goldbraun braten.

Schritt 3

Übertragen Sie das gebratene Huhn aus der Pfanne in eine Schüssel und braten Sie die Zwiebel und den Knoblauch in dieser Pfanne für 2 Minuten bei mittlerer Hitze.

Schritt 4

Kartoffeln mit Zwiebeln in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze 4 Minuten braten.

Schritt 5

Apfelsaft, Sahne, Senf, Honig, Estragon, Salz, Pfeffer und Thymian in die Pfanne geben, aufkochen lassen, Speck und Brathähnchen dazugeben.

Schritt 6

Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel oder einer Folie ab und backen Sie sie 30 Minuten lang in einem auf 180 ° C vorgeheizten Ofen. Öffnen Sie nach 30 Minuten die Pfanne und backen Sie weitere 15 Minuten ohne Deckel.

Schritt 7

Nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen, würzen Sie das Gericht mit Zitronenschale und servieren Sie es.