Backen

Törtchen mit Kirsche

Törtchen mit Kirsche


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für die Herstellung von Kirschkörben

  1. Butter 125 Gramm
  2. Weizenmehl 250 Gramm
  3. Ei 1 Stück
  4. Zucker 1 Esslöffel
  5. Gebratene Mandeln 1 Handvoll
  6. Salz 1 Prise
  7. Kirsche 500 Gramm
  8. Zitronensaft nach Geschmack
  9. Malaga (Dessertwein) 1 Teelöffel
  10. Frische Minze mehrere Blätter
  • Hauptzutaten: Kirsche, Butter, Mehl, Zucker
  • 6 Portionen servieren

Inventar:

Formen für Cupcakes, Teller, Frischhaltefolie.

Kochen:

Schritt 1: Den Teig vorbereiten.


Weizenmehl sollte gesiebt, in einen tiefen Teller gegossen und mit Salz versetzt werden. Shuffle.
Die Mandeln in einem Mixer zerkleinern und zum Mehl geben.
Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, mit Mehl und Mandeln mischen und die Masse in Krümel verwandeln.
Fügen Sie das Hühnerei hinzu und kneten Sie den nicht klebrigen Teig.
Rollen Sie den Teig zu einer Kugel, wickeln Sie ihn in Folie und senden Sie ihn im Kühlschrank an 30 Minuten.

Schritt 2: Füllung vorbereiten.


Die Kirschen waschen, sortieren und entkernen und jede Beere halbieren.
Mischen Sie die Beeren mit Zucker, Dessertwein und gehackten Minzblättern.

Schritt 3: Wir formen Körbe mit Kirschen.


Den Teig ausrollen und Kreise passend zu den Muffinformen ausschneiden. Schneiden Sie aus dem restlichen Teig dünne Streifen, um die Körbe zu dekorieren.

Den Teig in Formen falten, mit Kirschen füllen und mit gitterförmigen Teigstreifen belegen.

Schritt 4: Kirschkörbe backen.


Den Backofen vorheizen auf 180 Grad und schicke die Körbe dazu auf 25-30 Minuten.
Wenn der Teig gebacken ist, kühlen Sie ihn ab, nehmen Sie ihn vorsichtig aus den Formen und dekorieren Sie ihn gegebenenfalls mit Puderzucker.

Schritt 5: Servieren Sie die Kirschkörbe.


Servieren Sie die Kirschkörbe mit Tee. Dies ist ein tolles Dessert. Charmant und lecker. Und Sie werden natürlich die Einfachheit seiner Herstellung mögen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Fertige Körbe sind sehr zerbrechlich, seien Sie besonders vorsichtig mit ihnen.

- Sie können Körbe mit dicker Kirschmarmelade zubereiten. Nur wenn es narbig ist.