Snacks

Zucchinirolle mit Käse

Zucchinirolle mit Käse


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für Zucchiniröllchen mit Käse

  1. Zucchini 500 Gramm
  2. 4 Eier
  3. Hartkäse 200 Gramm
  4. Salz nach Geschmack
  5. Frischkäse (nicht sehr salzig) 200 Gramm
  • Hauptzutaten: Zucchini, Käse
  • 6 Portionen servieren

Inventar:

Reibe, Teller, Spatel, Backpapier, Buttermesser, Backblech.

Kochen:

Schritt 1: Drei Zucchini

Zucchini, oder Sie können Zucchini verwenden, hier sind jung, mit weicher Haut. Sie müssen also nur gewaschen und gerieben werden, ohne sich zu schälen.

Etwas Salz in die geriebene Zucchini geben, mischen und einwirken lassen 20 Minutendamit das gemüse saft abgibt. Danach muss dieser Saft gegossen und der Kürbis leicht gedrückt werden.

Schritt 2: Mischen Sie die Zucchini mit Käse.


Eier einzeln verquirlen und in die Zucchini gießen. Reiben Sie hier den Hartkäse und geben Sie Salz und Pfeffer nach Belieben hinzu.

Alles gut mischen, bis alles glatt ist.

Schritt 3: Backen Sie den Teig aus Zucchini.


Decken Sie das Backblech mit Pergament ab und gießen Sie den Teig aus Käse und geriebener Zucchini darauf.
Im vorgeheizten Backofen garen (180-190 Grad) bis die Masse greift.
Dann den Kürbisteig vorsichtig vom Pergament nehmen, damit er nicht reißt, und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Schritt 4: Rollen Sie die Zucchinirolle mit Käse.


Die abgekühlte Zucchinibasis mit Frischkäse schmieren. Fügen Sie optional frische Kräuter hinzu. Und rollen Sie vorsichtig alles in eine Rolle. Mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank geben, damit die Rolle die gewünschte Form annimmt und leicht zu schneiden ist.

Schritt 5: Die Zucchinirolle mit Käse servieren.


Die fertige Zucchinirolle in Stücke schneiden und als Vorspeise servieren. Wenn das Gericht auf dem festlichen Tisch zubereitet wird, die Brötchen mit frischem Dill oder Petersilie dekorieren und die in zwei Hälften geschnittenen Kirschtomaten darauf verteilen.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Nach Belieben können Sie Frischkäse durch Frischkäse ersetzen.