Snacks

Kartoffelschuppen Fisch

Kartoffelschuppen Fisch

Kartoffelschuppe Fisch Zutaten

  1. Fischfilet (beliebig) 500 Gramm
  2. Kartoffel 6 Stück
  3. Eier 2 Stück
  4. Würze für Fisch 1 Teelöffel
  5. Salz nach Geschmack
  6. Gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  7. Weizenmehl optional
  8. Paniermehl optional
  9. Pflanzenöl zum Braten
  • Hauptzutaten: Mintai, Kabeljau, Kartoffel
  • Teil 3-4

Inventar:

Bratpfanne, Küchenmesser, Pfanne, Spatel, Teller, Schneidebrett.

Kochen:

Schritt 1: Die Kartoffeln kochen.


Kartoffeln schälen, abspülen und in kochendes Wasser geben 15 Minutendamit das gemüse ein wenig gekocht wird.
Nach dem Garen die Kartoffeln mit kaltem Wasser abkühlen und in mittelstarke Kreise schneiden.

Schritt 2: Das Fischfilet vorbereiten.


Das Fischfilet sollte aufgetaut werden, d. H. Bei Raumtemperatur. Mit Papiertüchern waschen und mit Salz und Pfeffer bestreuen.

Schritt 3: Panieren von Fisch.


Gießen Sie Weizenmehl und Semmelbrösel in verschiedene Gerichte. Schlagen Sie die Eier getrennt, indem Sie sie mit dem Gewürz für den Fisch mischen.
Rollen Sie das Fischfilet zuerst in das Mehl, dann in die Eier und ganz zum Schluss in die Semmelbrösel.

Schritt 4: Kartoffelschuppen auf den Fisch legen.


Die Kartoffelstücke auf eine Seite des Fischfilets legen und mit den restlichen Eiern bestreichen.

Schritt 5: Braten Sie den Fisch in Kartoffelschuppen.


Die Pfanne vorheizen und ein Fischfilet mit Kartoffelschuppen darauf legen. Bei mittlerer Hitze goldbraun braten, bis der Teig fest ist. Drehen Sie dann die Kartoffeln vorsichtig herunter, damit die "Waage nicht schläft". Weitere Minuten braten, bis eine köstliche Kruste auf der Kartoffel erscheint.

Schritt 6: Den Fisch in Kartoffelschuppen servieren.


Den Fisch sofort nach dem Garen in heißen Kartoffelschalen servieren. Dies ist ein völlig eigenständiges Gericht. Servieren Sie es auf einem grünen Kissen mit frischem Salat, ergänzt mit roten Zwiebeln und / oder knusprigen Gurken.
Guten Appetit!