Backen

Geräucherter Lachs und Meerrettichkuchen

Geräucherter Lachs und Meerrettichkuchen

Zutaten für die Herstellung von Tarte mit Räucherlachs und Meerrettich

Der teig

  1. Weizenmehl 250 Gramm
  2. Butter 82% 100 Gramm
  3. Saure Sahne 18% 2 Esslöffel
  4. Eigelb 1 Stück
  5. 1 Teelöffel salzen

Füllung

  1. 6 Eier
  2. Saure Sahne 18% 250 Gramm
  3. Meerrettich mit saurer Sahne 4 Esslöffel
  4. Tomatenflocken 1 Esslöffel
  5. 1/2 Teelöffel Pfeffer
  6. 1/2 Teelöffel Salz
  7. Chilischote 1 Stück (klein)
  8. Frühlingszwiebel 1/2 Bund
  9. Räucherlachs 200 Gramm
  • Hauptzutaten: Lachs, Sauerrahm, Mehl
  • 5-6 servieren

Inventar:

Auflaufform, Küchenmesser, Folie, Backofen, Schneidebrett.

Kochen:

Schritt 1: Den Teig vorbereiten.


Kombinieren Sie das gesiebte Weizenmehl mit kaltem Butterwürfel. Sie sollten lose Klumpen bekommen.

Das Eigelb zu Sauerrahm und Salz geben. Ein homogenes Mürbeteig mit den Händen kneten.

Rollen Sie die entstandene Masse zu einer Kugel zusammen und legen Sie sie zum Kühlschrank 40 Minuten. Decken Sie den Teig ab oder wickeln Sie ihn mit Folie ein, damit die Masse nicht entlüftet.

Schritt 2: Füllung vorbereiten.


Die Eier mit Sauerrahm, Meerrettich, Tomatenflocken, Salz und Pfeffer vermengen. Schlagen, bis alles glatt ist.
Grüne Zwiebeln und Chilischoten fein hacken (Samen können bei Bedarf entfernt werden) und das Gemüse in die Eimasse streuen. Shuffle.

Schritt 3: Den Teig backen.


Rollen Sie den kalten Teig in einen sehr dünnen Pfannkuchen.

Decken Sie die Pfanne mit Folie oder Pergamentpapier ab. Den Teig darauf legen und mit einer Gabel über die gesamte Fläche einstechen.

Im vorgeheizten Backofen backen 180 Grad während 15 Minuten.

Schritt 4: Füllen Sie die Füllung.


Gießen Sie die Eimasse mit Gemüse in den gebackenen Teig. Fügen Sie hier fein gehackten Räucherlachs hinzu und verteilen Sie die Fischstücke gleichmäßig in der Füllung.

Schritt 5: Tarte mit Räucherlachs und Meerrettich backen.


Zurück zum vorgewärmten Kuchen 180 Grad backen und backen für 35-40 Minuten. Die Eifüllung sollte mit einer goldenen Kruste bedeckt sein.

Schritt 6: Tarte mit Räucherlachs und Meerrettich servieren.


Kühlen Sie die Tarte mit geräuchertem Lachs und Meerrettich, es wird einfacher, es zu schneiden, nach dem Abkühlen wird die Eimasse greifen. Der Kuchen ist nicht nur lecker, sondern auch herzhaft, also servieren Sie ihn als Hauptgericht und fügen Sie ein wenig frisches Grün hinzu.
Guten Appetit!