Snacks

Zucchiniröllchen mit Hüttenkäse

Zucchiniröllchen mit Hüttenkäse

Zutaten für die Herstellung von Zucchiniröllchen mit Hüttenkäse

  1. Zucchini 1 Stück
  2. Einfacher Hüttenkäse 1 Packung
  3. Karotte 1 Stück
  4. Gurke 1 Stück
  5. Radieschen 1-2 Stück
  6. Bulgarischer roter Pfeffer 1/2 Stück
  7. Frischer Spinat mit einigen Blättern.
  8. Frischer Dill nach Geschmack
  9. Salz 1 Prise
  • Hauptzutaten: Pfeffer, Zucchini, Rettich, Spinat, Hüttenkäse
  • Portion2-3

Inventar:

Grillpfanne, Küchenmesser, Spachtel, Schneidebrett, Esslöffel.

Kochen:

Schritt 1: Das Gemüse hacken.


Das Gemüse abspülen und trocknen. Möhren schälen. Auf Wunsch kann die Gurke auch geschält werden.

Schneiden Sie alles Gemüse außer Zucchini in dünne Streifen. Zucchini in Scheiben schneiden.
Den Spinat waschen und trocknen.

Schritt 2: Braten Sie die Zucchini.


Reiben Sie die Zucchinischeiben mit Salz ein und lassen Sie sie beiseite, um das Wasser herauszulassen. Wischen Sie die Stücke mit einem Handtuch ab und braten Sie sie auf dem Grill (ohne Öl!) Bei hoher Temperatur 20 Sekunden auf jeder Seite.

Schritt 3: Rollen Sie die Zucchiniröllchen.

Quark mit Dill und etwas Salz in einer Schüssel vermengen. Sie können etwas saure Sahne hinzufügen, wenn die Masse trocken ist.
Und sobald die Zucchini fertig ist, verteilen Sie sie mit einem Quark und legen Sie dann Gemüsescheiben und Spinatblätter darauf. Rollen Sie in eine Rolle. Und wenn die Brötchen nicht kleben, befestigen Sie sie mit Zahnstochern.

Schritt 4: Brötchen aus Zucchini mit Quark servieren.


Hier ist so ein einfacher und leckerer Snack, dass Sie Erfolg haben werden. Servieren Sie es als Ergänzung zu Ihren Hauptgerichten zum Mittag- oder Abendessen. Oder bereiten Sie sich auf ein Barbecue an der frischen Luft vor, Ihre Freunde werden begeistert sein.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sie können auch anderes Gemüse auswählen, das Ihrer Meinung nach hierher passt.