Video

Apfelkuchen! Zwei Testrezepte!

Apfelkuchen! Zwei Testrezepte!

Zutaten für Apfelkuchen! Zwei Testrezepte!

Shortbread-Teig

  1. Mehl 250 g
  2. Eier 1 Stck.
  3. Zucker 1 Stapel.
  4. Butter 200 g

Biskuitkuchen

  1. Mehl 250 g
  2. 4 Eier
  3. Zucker 0,5 Stapel.
  4. Butter 100 g
  5. Soda 0,5 TL (mit Biss auszahlen)

Füllung

  1. Äpfel 5-tlg.
  2. Zucker 1/3 Stapel.
  3. Zimt 1 TL
  • HauptzutatenApfel, Mehl, Biskuit, Mürbteig
  • 8 Portionen servieren
  • Weltküche

Einerseits scheint es, als würde man lange Zeit mit diesem Rezept herumspielen, aber das ist überhaupt nicht der Fall! Alles ist sehr einfach und schnell vorbereitet!

Apfelkuchen kochen! Zwei Testrezepte!

Kochschritte:

1. Bereiten Sie den Teig Nummer 1 zu: Schneiden Sie in einem separaten Behälter Butter in Scheiben, fügen Sie Mehl und Zucker hinzu und mahlen Sie ihn zu Krümeln. Nachdem wir das Ei hinzugefügt haben. Wickeln Sie den Teig in eine Folie und legen Sie ihn in den Kühlschrank.

2. Wir bereiten den Teig Nr. 2 vor: Schlagen Sie die Eier vorsichtig mit einem Mixer mit Zucker. Danach fügen wir die geschmolzene Butter, das Mehl und die Soda hinzu, die mit einem Bissen abgeschreckt wurden, und kneten den Teig.

3. Für die Füllung: Die Äpfel in Scheiben schneiden.

4. In einer mit Öl gefetteten Form den Mürbeteig auf den Boden legen und mit den Händen gleichmäßig auf der Oberfläche verteilen.

5. Die Äpfel auf den unteren Teig legen und mit Zucker und Zimt bestreuen.

6. Keksteig darüber gießen.

7. 40-45 Minuten in den Ofen geben. bei einer Temperatur von 200 Grad.

Guten Appetit!



Sehen Sie sich das Video an: Apfelkuchen Teigherstellung in nur 2 Minuten Obstkuchen (November 2021).