Andere

Pasta mit Kräutern

Pasta mit Kräutern

Zutaten für das Kochen von Nudeln mit Kräutern

  1. Nudeln 250 Gramm
  2. Zwiebel 100 Gramm
  3. Pflanzenöl (Kokosnuss) 1 Esslöffel
  4. Grünkohl (Grünkohl) 250 Gramm
  5. Wasser 1/2 Tasse
  6. Saure Sahne 18% 4 Esslöffel
  7. Cayennepfeffer nach Geschmack
  8. Getrockneter Majoran nach Geschmack
  9. Salz nach Geschmack
  10. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  11. Frühlingszwiebeln nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Kohl, Zwiebel, Pasta
  • Teil 3-4

Inventar:

Bratpfanne, Pfanne, Sieb, Kochlöffel, Schneidebrett, Spachtel, Esslöffel.

Kochen:

Schritt 1: Die Nudeln kochen.


Legen Sie sofort die gekochten Nudeln. Kochen Sie sie in Salzwasser gemäß den Anweisungen auf der Verpackung (es wird die Garzeit angegeben). Lassen Sie dann das Wasser aus den Nudeln ab und lassen Sie sie vorerst auf einem Sieb. Und es ist besser, die nächsten Schritte des Rezepts gleichzeitig mit dem Kochen zu erledigen, damit Sie Zeit sparen.

Schritt 2: Die Zwiebeln anbraten.


Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und mit heißem Kokosöl in eine Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze unter Rühren goldbraun rösten.

Schritt 3: Waschen Sie den Kohl.


Während die Zwiebeln frittiert werden, die Kohlblätter abspülen, trocknen und in kleinere Stücke schneiden.

Schritt 4: Kohl mit Zwiebeln dünsten.


Fügen Sie Kohl der Zwiebel hinzu und braten Sie alles zusammen seit einer Minute ungefähr.

Dann fügen Sie Wasser hinzu und kochen unter einem Deckel bei schwacher Hitze für 5-6 Minuten. Denken Sie daran, die Grüns zu überprüfen und sie von Zeit zu Zeit zu mischen.

Schritt 5: Fügen Sie die saure Sahne hinzu.


Sauerrahm, Cayennepfeffer, Salz, schwarzen Pfeffer und Majoran hinzufügen.

Gut mischen, ohne vom Herd zu nehmen.

Schritt 6: Fügen Sie die Nudeln hinzu.


Die fertige Pasta in die Pfanne geben, die Zwiebel und den Kohl dazugeben und gut mischen. Prüfen Sie, ob Sie noch salzen und pfeffern müssen, und würzen Sie die Nudeln mit fein gehackten Frühlingszwiebeln. Alles bei schwacher Hitze erwärmen und servieren.

Schritt 7: Nudeln mit Kräutern servieren.


Nudeln mit Kräutern können einfach mit einem Salat aus frischem Gemüse oder mit Sauerkraut serviert werden, und für diejenigen, die das Vorhandensein von Fleisch in einem Teller mögen, können sie die Nudeln mit einer Scheibe etwas Befriedigenderem ergänzen. Es wird trotzdem lecker sein.
Guten Appetit!