Desserts

Johannisbeer-Mousse

Johannisbeer-Mousse

Zutaten für die Herstellung von Johannisbeer-Mousse

  1. Rote Johannisbeere 200 Gramm
  2. Eiweiß 1 Stück
  3. Zucker 50 Gramm
  • Hauptzutaten Eier, Rote Johannisbeere, Zucker
  • 5 Portionen servieren

Inventar:

Mixer, Gabel, Teller, Schüsseln, Gabel.

Kochen:

Schritt 1: Waschen Sie die Beeren.

Die Johannisbeerbeeren aus den Zweigen nehmen, gründlich ausspülen, aussortieren und mit Papiertüchern trocken tupfen.

Schritt 2: Die Beeren kneten.


Die Beeren mit einer Gabel zerdrücken.

Sie sollten eine ähnliche Konsistenz wie Marmelade haben.

Schritt 3: Johannisbeeren mit Zucker und Eiweiß mischen.


Übertragen Sie die zerkleinerten Beeren in die Schüssel des Mixers, fügen Sie Zucker und Eiweiß hinzu und beginnen Sie alles zu verquirlen.

Zuerst mit minimaler Geschwindigkeit verquirlen, da sich luftiger Schaum bildet und die Geschwindigkeit des Mischers erhöht werden kann.

Dank des Proteins erhalten Sie nach und nach ein zartes hellrosa Mousse.

Rote Johannisbeer-Mousse kann sofort gegessen oder in den Kühlschrank gestellt werden, wo sie etwas stärker wird.

Schritt 4: Johannisbeer-Mousse servieren.


Das Johannisbeer-Mousse portionsweise anrichten, mit frischen Beeren garnieren und genießen. Iss es gerne mit Löffeln.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Johannisbeer-Mousse kann als Creme für einen Kuchen oder zur Zubereitung anderer komplexerer Desserts verwendet werden.


Sehen Sie sich das Video an: Mousse au Chocolat mit Chili und roten Johannisbeeren #chefkoch (Juni 2021).